schleichen

Wortfamilie schleichen

Verben
schleichen   anschleichen   beschleichen   davonschleichen  einschleichen   erschleichen   herumschleichen   nachschleichen

Kontexte
* schleichen *
um das Haus schleichen, die Zeit scheint zu schleichen, sich in jemands Vertrauen schleichen; schleich dich ( hau ab! )!
* anschleichen, beschleichen *
Wir haben uns angeschlichen und sie erschreckt.
Es beschlich mich eine böse Ahnung.
* einschleichen, davonschleichen,  erschleichen *
Diese Nachlässigkeiten haben sich im Lauf der Zeit eingeschlichen.
Die Veranstaltung war nervtötend; wir mussten uns davonschleichen.
Das Erbe hat er sich durch vorgespiegelte Liebe und Fürsorge erschlichen.
* herumschleichen,  nachschleichen *
Er ist ums Haus herumgeschlichen. Sie sind ihr  nachgeschlichen.

Substantive
Schleichhandel  Schleichhändler  Schleichweg  Schleichwerbung

Kontexte
Medikamente im Schleichhandel verkaufen, als Schleichhändler für Zigaretten tätig sein, auf Schleichwegen die grüne Grenze überqueren,   Schleichwerbung in einem Film platzieren

Adjektiv: schleichend
ein schleichender Verfall, die schleichende Inflation