Tag

Wortfamilie Tag

Verben
tagen  vertagen

Kontext
Es fängt schon an zu tagen. Der Gemeinderat tagt in öffentlicher Sitzung. Das Gericht vertagte sich auf den 20.06.2018. Der Tagesordnungspunkt 3 wird auf die nächste Sitzung vertagt.

Substantive
Abreisetag  Anreisetag  Ankunftstag  Vortag  Folgetag  Sitzungstag  Stichtag
Achtstundentag  Arbeitstag  Hausarbeitstag  Werktag  Wochentag  Ruhetag  Zahltag
Schultag  Ferientag  Wandertag
Alltag  Alltäglichkeit  Alltagskleidung  Büroalltag  Kalendertag  Lebtag  Mittag  Mittagessen  Mittagsschlaf  Nachmittag  Nachmittagsbetreuung  Nachmittagskaffee
Bezirkstag  Gemeindetag  Städtetag  Kreistag  Landtag  Bundestag
Ehrentag  Feiertag  Gedenktag  Geburtstag  Hochzeitstag  Todestag  Trauertag  Namenstag  Jahrestag  Gründungstag  Schicksalstag
Buß- und Bettag  Ostersonntag  Pfingstsonntag  Weihnachtstag
Frühlingstag  Sommertag  Frühsommertag  Hochsommertag   Spätsommertag  Herbsttag  Wintertag  Januartag usw. Regentag
Muttertag  Vatertag  Familientag
Glückstag  Unglückstag  Chaostage  Freudentag  Hundstage  Sankt-Nimmerleins-Tag
Katholikentag  Kirchentag  Kurzfilmtage  Markttag  Theatertage  Veranstaltungstag
Tagfalter  Tagpfauenauge  Tagtraum  Tagträumer  Tagwerk
Tagebau  Tagebuch  Tagegeld  Tagelöhner  Tagewerk

Tagesablauf  Tagesanbruch  Tagesbedarf  Tagesbefehl  Tagescreme   Tagesdecke  Tageseinnahmen  Tageseinteilung  Tagesfahrt  Tagesform  Tagesgericht  Tagesgeschäft  Tagesgeschehen  Tagesgespräch  Tageshälfte  Tageshöchsttemperatur  Tageskarte  Tageslauf  Tagesverlauf  Tageslicht  Tagesmutter  Tagesordnung  Tagespensum  Tagespolitik  Tagespresse  Tagesration Tagesreise  Tagesrhythmus  Tagessatz  Tagesschau  Tageswanderung  Tageszeit  Tageszeitung  Tagesziel
Ganztagsschule  Halbtagsbeschäftigung  Ganztagsbetreuung Untertagebau  Sechstagewoche  4-Tage-Woche  Tag-und-Nacht-Gleiche  Eintagsfliege  Montagsdemonstrationen

Tagung  Tagungsbüro  Tagungsort  Tagungsprogramm  Tagungsteilnehmer  Fachtagung  Vertagung

Adjektive
täglich  alltäglich  eintägig usw.  ganztägig  tagesaktuell  taghell  alltagstauglich  sonntäglich  werktäglich  tagtäglich

Kontexte
der tägliche Schulweg, das tägliche Leben, der tägliche Bedarf, der tägliche Kleinkram, ein tägliches Ritual, alltägliche Pflichten, eine eintägige Veranstaltung, eine ganztägige Exkursion, tagesaktuelle Berichterstattung, es war schon taghell,  alltagstaugliche Kleidung, der sonntägliche Kirchgang, der werktägliche Berufsverkehr, die tagtägliche Routine

Adverbien
tags  tagein, tagaus  tagsüber  anderentags / anderntags  ganztags  halbtags untertags  vormittags  mittags  nachmittags  werktags  sonntags usw.

Kontexte
tags darauf, tagein, tagaus in der U-Bahn sitzen, tagsüber sich an der Uni aufhalten, anderntags ging es  mit dem Boot weiter, ganztags unterwegs sein, halbtags arbeiten, untertags schlafen, vormittags im Büro arbeiten, mittags zum Essen gehen, nachmittags Fußball spielen, werktags um 6.30 Uhr aufstehen, sonntags zur Kirche gehen,

tappen

Wortfamilie tappen

                                                             beim Sprayen ertappt

Verben ( und umgangssprachliche Verbvarianten )
tappen  ertappen  danebentappen  herumtappen hineintappen
tapern  herumtapern  tapsen

Kontexte
* tappen, ertappen *
Im Ermittlungsverfahren tappen wir noch im Dunkeln. In eine Falle tappen, den Jungen beim Naschen ertappen.
* danebentappen, herumtappen, hineintappen *
Mit dieser Vermutung bist du danebengetappt. Im Nebel herumtappen. In eine Pfütze hineintappen.
* tapern, herumtapern, tapsen *
betrunken nach Hause tapern, unbeholfen herumtapern, schlafwandlerisch durch die Wohnung tapsen, in Strümpfen herumtapsen.

Substantive: Tapser  Tapergreis
Die Schuhe hinterlassen Tapser auf dem nassen Boden. Lass doch den alten Tapergreis!

Adjektiv: taprig
Er ist schon ein bisschen taprig.

tasten

Wortfamilie tasten

Verben
tasten abtasten antasten herantasten betasten entlangtasten ertasten vortasten

Kontexte
* tasten *
sich durch den dunklen Raum tasten, ein erster tastender Versuch,
einen Knoten in der Brust tasten, nach der Geldbörse tasten
* abtasten *
Die Passagiere werden vom Sicherheitspersonal abgetastet.
* antasten, herantasten *
Ich habe Omas Geld nicht angetastet.
Die Steuervergünstigungen für Landwirte blieben unangetastet
( Adjektiv! ).
Wir haben uns an das eigentliche Problem herangetastet.
* betasten, entlangtasten *
die entzündete Stelle vorsichtig betasten,
sich im Dunkeln an der Wand entlangtasten
* ertasten, vortasten *
Der Knoten in der Brust lässt sich ertasten.
Wir haben uns in der Höhle, soweit es ging, vorgetastet.

Substantive
Taste Klaviertaste Fußtaste Bestätigungstaste Eingabetaste Pfeiltaste Rücktaste Ein-aus-Taste Stopptaste Tastatur Tastsinn Tasthaare
Tasteninstrument Tastenanschlag Tastenkombination Tastenvirtuose

Adjektive
tastbar unantastbar

Kontexte
Sein Puls ist gut tastbar. Unantastbare Persönlichkeitsrechte.


tatschen

Wortfamilie tatschen

Verben
tatschen antatschen betatschen tätscheln

Kontexte
* tatschen, tätscheln *
Er war so frech, sie an den Busen zu tatschen.
Sie tätschelt gleich jedes Kind.
* antatschen, betatschen *
Lass dich von ihm erst gar nicht antatschen.
Er hat die Scheibe mit seinen fettigen Fingern betatscht.

Substantive
Tatscher Potatscher

Kontexte
Die Tatscher an der Scheibe abwischen. Den Potatschern in der Firma habe ich gleich die Meinung gesagt.

Tau ( Seil )

Wortfamilie Tau ( Seil )

Verb: vertäuen
ein Schiff vertäuen

Substantive
Tau  Tauwerk  Tauziehen  Haltetau  Klettertau  Schiffstau  Schlepptau

Kontexte
die Last mit einem Tau in die Höhe ziehen, das Tauwerk des Schiffes überprüfen, ein Tauziehen der Schüler, ein Tauziehen der Parteien, mit Haltetauen befestigen, sich an einem Klettertau herunterlassen, die Schiffstaue um die Poller legen, ein Boot ins Schlepptau nehmen, mit ihrem Gatten im Schlepptau verlangte sie den Inhaber zu sprechen.