Schnabel

Wortfamilie Schnabel

Verben: schnäbeln  schnabulieren
schnäbelnde Tauben; sie saßen auf einer Parkbank und schnäbelten ungeniert; die Pralinen waren für ihn das Richtige zum Schnabulieren

Substantive
Schnabel  Schnabeltasse  Schnabeltier
Entenschnabel  Grünschnabel  Kreuzschnabel  Schiffsschnabel  Storchenschnabel

Kontexte
den Schnabel weit aufsperren; reden, wie einem der Schnabel gewachsen ist; halt jetzt mal den Schnabel ( den Mund ); da habe ich mir jetzt den Schnabel verbrannt ( etwas Unpassendes gesagt ); im Krankenhaus wurde mir der Tee in einer Schnabeltasse serviert; Schnabeltiere gibt es nur in Australien;
im Karneval sich mit einem Entenschnabel aus Plastik kostümieren;
der Grünschnabel will schon alles besser wissen; die Kreuzschnäbel der gleichnamigen Vogelgattung dienen dazu, den Samen aus Baumzapfen herauszuholen; Schiffsschnäbel dienten zum Rammen anderer Schiffe; das Klappern mit dem Storchenschnabel dient der Begrüßung des Partners.

Adjektive: schnabelartig  schnabelförmig  krummschnäbelig  langschnäbelig

Kontexte
ein Hecht mit schnabelartigem Maul, eine schnabelförmige Schere,  Papageien gehören zu den krummschnäbeligen Vögeln, langschnäbelige Reiher

schnallen

Wortfamilie schnallen

Verben
schnallen  abschnallen  anschnallen  festschnallen  losschnallen  umschnallen

Kontexte
* schnallen *
den Helm enger schnallen, den Gürtel enger schnallen müssen ( sparen müssen ), die Steigeisen an die Stiefel schnallen;
hast du endlich geschnallt ( kapiert ), wie es geht?
* abschnallen, anschnallen *
die Rollschuhe abschnallen / anschnallen
* festschnallen, losschnallen, umschnallen*
die Tauchausrüstung festschnallen / losschnallen, einen Patronengurt  umschnallen

Substantive: Schnalle  Gürtelschnalle
die Schnallen am Rucksack schließen, die Gürtelschnalle lösen

schnaufen

Wortfamilie schnaufen

Verben
schnaufen  ausschnaufen  verschnaufen

Kontexte
An der Steigung schnaufte er vernehmlich. Bei dem Andrang habe ich keine Zeit zum Ausschnaufen. Ich muss jetzt mal eine Minute verschnaufen.

Substantive
Schnaufer  Verschnaufpause

Kontexte
Verblüfft machte sie einen Schnaufer und legte dann los. Die Karre hat ihren letzten Schnaufer gemacht. Ich brauche dringend eine Verschnaufpause.

schnauzen

Wortfamilie schnauzen

Verben
schnauzen  anschnauzen  schnäuzen  ausschnäuzen

Kontexte
„ Was soll das?“ schnauzte er. Ich lass mich nicht dauernd anschnauzen. Die Nase schnäuzen, sich geräuschvoll schnäuzen.
Ich muss mich mal ausschnäuzen.

Substantive
Schnauze  Schnäuzchen  Schnauzer  Schnauzbart

Kontexte
die feuchte Schnauze eines Hundes; halt die Schnauze! Ich hau dir gleich eine in die Schnauze; eine freche Schnauze haben ( eine freche Redeweise ); der Schnauzer / Schnauzbart steht ihm gut.

schneiden

Wortfamilie schneiden

      Ihr Outfit ist ideal auf diese Position zugeschnitten.

Verben
schneiden   abschneiden   anschneiden    aufschneiden   ausschneiden
herausschneiden    beschneiden   durchschneiden    durchschneiden   einschneiden   hineinschneiden    mitschneiden   überschneiden   unterschneiden   herunterschneiden   verschneiden   wegschneiden   zerschneiden   zuschneiden   zurechtschneiden   zurückschneiden    zusammenschneiden

Kontexte
* schneiden *
die Zwiebeln schneiden, den Speck in Würfel schneiden; die Luft im Klassenzimmer war zum Schneiden; die Haare schneiden, die Hecke schneiden; ein Gewinde schneiden; er schneidet mich ( ignoriert
mich ), seit ich ihn zurechtgewiesen habe; die beiden Linien schneiden sich hier; das andere Auto hat mich geschnitten; wenn du das glaubst, hast du dich geschnitten ( falsche Hoffnungen gemacht ); das Messer schneidet schlecht; das Mädchen ist ihr wie aus dem Gesicht geschnitten; ein fein geschnittenes Gesicht; Grimassen schneiden; ein schmal geschnittenes Kleid; diese Aufgabe ist ihr auf den Leib geschnitten; ein Herz in die Rinde schneiden; einen Dokumentarfilm schneiden; sie schneidet die Tennisbälle stark; sich in den Finger schneiden; mit dieser Behauptung hast du dir ins eigene Fleisch geschnitten ( selbst geschadet ); schneidende Kälte, eine schneidende Stimme, eine schneidende Kritik, ein schneidender Schmerz
* abschneiden  *
eine Scheibe Brot abschneiden, jemand den Weg abschneiden, bei einem Wettbewerb gut abschneiden
* anschneiden *
einen Laib Brot anschneiden, ein neues Thema anschneiden, den Tennisball anschneiden
* aufschneiden *
die Wurst aufschneiden, einen Furunkel aufschneiden
Er kann es nicht  lassen, mit seinen Erfolgen bei Frauen aufzuschneiden.
* ausschneiden, herausschneiden *
die faulen Stellen eines Apfels ausschneiden, ein tief ausgeschnittenes Kleid, den Schinken aus den Schweinehälften herausschneiden
* beschneiden *
Seine Kompetenzen wurden drastisch beschnitten. Bücher nach dem Binden beschneiden, aus Tradition Jungen und Mädchen beschneiden ( die Vorhaut ablösen, weibliche Geschlechtsteile entfernen )
* durchschneiden, durchschneiden *
den Kürbis in der Mitte durchschneiden
Das Kabel war durchgeschnitten.
Die Straße soll die Flussaue durchschneiden.
Die Bildfläche war von hellen Linien durchschnitten.
* einschneiden, hineinschneiden *
Die Täler sind tief in die Hochebene eingeschnitten.
Dieses Halsband schneidet zu sehr ein.
in einen ausgehöhlten Kürbis Löcher für die Augen hineinschneiden,
Würstchen in die Suppe hineinschneiden
Beim Auftrennen der Naht habe ich aus Versehen in den Stoff hineingeschnitten.
* mitschneiden, überschneiden *
eine Radiosendung mitschneiden ( aufzeichnen )
Die beiden Themen überschneiden sich. Die Termine überschneiden sich.
* unterschneiden, herunterschneiden *
Soll ich dir vom Braten noch ein Stück herunterschneiden? Er kann den Tennisball extrem unterschneiden.

           Ihr Outfit ist ideal auf diese Position zugeschnitten.

* verschneiden, zerschneiden *
Wir verschneiden mehrere Whiskysorten, um den spezifischen Geschmack unserer Marke zu erzielen.
ein altes Bettlaken in Putzlumpen zerschneiden
* zuschneiden, zurechtschneiden *
den Stoff für ein Kleid zuschneiden, einen Flicken zurechtschneiden
*  zurückschneiden, zusammenschneiden *
Die Hecke muss zurückgeschnitten werden.
die lustigsten Szenen aus den letzten Shows zusammenschneiden

Substantive 1
Schnitt  Abschnitt  Ausbildungsabschnitt  Frontabschnitt  Genabschnitt  Streckenabschnitt  Unterabschnitt Zeitabschnitt  Anschnitt  Aufschnitt  Ausschnitt  Beschneidung
Durchschnitt  Altersdurchschnitt  Jahresdurchschnitt  Notendurchschnitt  Einschnitt  Längsschnitt  Mitschnitt  Querschnitt  Rückschnitt  Überschneidung  Unterschnitt  Verschnitt  Zerschneidung  Zuschnitt  Zusammenschnitt

Kontexte 1
ein Schnitt in den Finger; den Schnitt  am Daumen desinfizieren; bei einem Geschäft einen guten Schnitt machen ( viel verdienen ); im Schnitt ( Durchschnitt ) sind wir 80 km/h  gefahren; es bedarf eines scharfen Schnittes, um die Ausgaben auf ein vertretbares Maß zu senken;  die Abbildung zeigt einen Schnitt durch ein Schiff / ein Schiff im Längsschnitt / im Querschnitt; einen Text in Abschnitte unterteilen, den Abschnitt über die Reise nach Hawaii lesen, der Anschnitt des Brotes zeigt die körnige Struktur, den Aufschnitt des Bratens auf einer Platte servieren, einen Ausschnitt aus einem Roman vorlesen, einen Ausschnitt aus seinem Schaffen zeigen, der tiefe Ausschnitt des Abendkleides, die Beschneidung der Vorrechte der Funktionäre, gegen die Beschneidung der Mädchen kämpfen,
den Durchschnitt übertreffen,  der Altersdurchschnitt der Studienanfänger, der Jahresdurchschnitt der Verkaufszahlen, der Notendurchschnitt im Fach Deutsch, ein Durchschnittsschüler, eine Durchschnittsgeschwindigkeit, ein Durchschnittsverdienst,
das war ein Einschnitt in meinem Lebenslauf , ein Einschnitt im Gelände, der Mitschnitt einer Sendung, ein Querschnitt der Bevölkerung,  die Hecke verträgt eine Rückschnitt, die Überschneidung der Fachgebiete, ein gefährlicher Unterschnitt  des Tennisballes, ein Verschnitt verschiedener Weine, mein Sägen ist viel Verschnitt angefallen, die Zerschneidung der Siedlung durch eine Verkehrsstraße, den Zuschnitt der Platten im Baumarkt anfertigen lassen, ein Zusammenschnitt verschiedener Dokumentarfilme,

Substantive 2
Schnitte  Schnittblumen  Schnittfläche  Schnittkäse  Schnittlauch  Schnittmenge  Schnittmuster  Schnittpunkt  Schnittstelle  Schnittwunde  Schnittverletzung
Bauchschnitt  Baumschnitt  Fassonschnitt  Grasschnitt  Haarschnitt  Holzschnitt  Kaiserschnitt  Kegelschnitt  Linolschnitt  Luftröhrenschnitt  Pagenschnitt  Rasenschnitt  Scherenschnitt  Schneider  Schneiderin  Schneideratelier  Schneiderkreide
Schneiderpuppe  Schneidersitz
Aufschneider  Seitenschneider  Schneidebrett  Schneidbrenner  Schneid  Schneide  Schneidwerkzeug

Kontexte 2
ich mache mir eine Schnitte mit Käse für die Schule, verwelkte Schnittblumen, die Schnittfläche des Brotes ist vertrocknet, das Brot mit Schnittkäse belegen, den Schnittlauch fein schneiden, eine Schnittmenge aus verschiedenen Temperaturmessungen ermitteln, das Schnittmuster für ein Ballkleid, der Schnittpunkt mehrerer Fernstraßen, die Schnittstellen in der Software, die Schnittwunde desinfizieren, eine Schnittverletzung versorgen;
ein Bauchschnitt, um den Blinddarm zu entfernen; ein günstiger Zeitpunkt für den Baumschnitt, sich einen Fassonschnitt machen lassen, den Grasschnitt in den Kompost geben, einen neuen Haarschnitt ausprobieren,  ein Druckstock für Holzschnitt, eine Geburt durch Kaiserschnitt, Kreise und Ellipsen als Kegelschnitte, interessante  Linolschnitte herstellen,; der Luftröhrenschnitt hat ihn vor dem Ersticken gerettet; der Pagenschnitt steht ihr gut; der Sportplatz benötigt einen regelmäßigen Rasenschnitt; sie fertigt wunderschöne  Scherenschnitte;
die aufgerissene Hose zum Schneider bringen; wenn uns dieses Geschäft gelingt, sind wir raus aus dem Schneider ( raus aus finanziellen Schwierigkeiten ); als Schneiderin / Damenschneider / Herrenschneider arbeiten; das bringe ich zum Flickschneider gleich um die Ecke; ein Schneideratelier eröffnen, mit Schneiderkreide  Schnittlinien markieren, an der Schneiderpuppe die Falten stecken, im Schneidersitz vor dem Lagerfeuer sitzen;
dem Aufschneider glaube ich kein Wort; er ist an diesen skrupellosen Halsabschneider ( Wucherer ) geraten; den Draht mit dem Seitenschneider abknipsen; die Wurst auf dem Schneidebrett aufschneiden; das Eisen mit dem Schneidbrenner abtrennen;
ich lasse mir den Schneid doch nicht  abkaufen ( nicht einschüchtern ), die Schneide des Werkzeugs schärfen, ein scharfes  Schneidwerkzeug.

Adjektive und Adverb
schneidig  zweischneidig  schnittig  windschnittig  schnittfest  schnittreif  abschnittsweise  schneidend  einschneidend  durchschnittlich  überdurchschnittlich  unterdurchschnittlich  halsabschneiderisch holzschnittartig  querschnittsgelähmt

Kontexte
ein schneidiger Reiter, eine zweischneidige Entscheidung, ein schnittiges Sportauto, eine windschnittige Karosserie, schnittfeste Tomaten, schnittreifes Korn, abschnittsweise vorgehen, mit schneidender Stimme sprechen, einschneidende Sparmaßnahmen,  die durchschnittliche Lebenserwartung,  überdurchschnittliche Schülerzahlen, unterdurchschnittliche Leistungen, halsabschneiderische Schuldzinsen, ein holzschnittartiges Feindbild propagieren, ein querschnittsgelähmter Patient.