Stroh

Wortfamilie Stroh

Substantive
Stroh  Strohballen  Strohblume  Strohdach  Strohfeuer  Strohhalm  Strohhut  Strohlager  Strohmann  Strohpresse  Strohpuppe  Strohsack  Strohschober  Strohstern  Strohwitwe  Strohwitwer
Haferstroh  Maisstroh  Reisstroh  Weizenstroh

Kontexte
Stroh als Einstreu; bei der Veranstaltung wurde viel leeres Stroh gedroschen; Strohballen pressen, ein Strauß aus Strohblumen,   Strohdächer finden sich heute nur noch in Freilichtmuseen; das  Engagement für die Flüchtlinge erwies sich als Strohfeuer;
die Bäume wurden wie Strohhalme geknickt; unsere Kinder trinken ihren Kakao mit dem Strohhalm; die Flucht übers Meer war der letzte Strohhalm, der ihn vor seinen Verfolgern retten konnte; beim Reispflanzen tragen die Bauern Strohhüte; wir mussten mit einem Strohlager vorlieb nehmen; er hat einen Strohmann vorgeschoben; die Strohpresse arbeitet nicht richtig; eine Strohpuppe als Vogelscheuche kostümieren; auf einem Strohsack ausruhen; die Strohschober aufladen; Strohsterne basteln; ihr Mann war verreist und sie eine lustige Strohwitwe; als Strohwitwer hatte er Zeit, sich seinem Hobby zu widmen;
Haferstroh als wertvolles Pferdefutter, Biogas aus Maisstroh, Matten aus Reisstroh, Weizenstroh als Bio-Kunststoff

Adjektive
strohig  strohblond  strohdumm  strohern  strohfarben  strohtrocken  strohgedeckt

Kontexte
strohiges Haar, strohiges Gemüse, strohblonde Haare, ein strohdummer Gehilfe, ein strohernes Geflecht, ein strohfarbener Anstrich, strohtrockener Humor, eine strohgedeckte Bauernkate