starten

Wortfamilie starten

Verben: starten  durchstarten
das Flugzeug startet gerade, er startete und fuhr mit quietschenden Reifen davon, wir starten eine Spendenaktion, in den Urlaub starten,
nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind, können wir jetzt mit dem Verkauf durchstarten.

Substantive
Start  Startautomatik  Startbahn  Starter  Starterfeld  Starthilfe  Startkapital  Startkommando  Startnummer  Startschuss  Startschwierigkeiten  Startup  Startvorbereitung
Bilderbuchstart  Blitzstart  Fehlstart  Kaltstart Kavaliersstart Massenstart  Neustart  Programmstart  Massenstart  Senkrechtstarter  Verkaufsstart

Kontexte
das Zeichen zum Start geben, der Start in die Badesaison, an den Start gehen, an der Ampel erleichtert die Startautomatik das Anfahren, von der Startbahn abheben, ein Rennen von 30 Startern, der Starter des Motors gab nur noch ein schwaches Röcheln von sich, das Starterfeld löste sich bald auf, Starthilfe leisten, Startkapital benötigen, das Startkommando geben, die Startnummer 10 erhalten, den Startschuss abfeuern, die typischen Startschwierigkeiten eines Startups, Startvorbereitungen treffen;
einen Bilderbuchstart / Blitzstart hinlegen, nach zwei Fehlstarts wurde er disqualifiziert, der Kaltstart verbraucht viel Strom, ein Kavaliersstart mit quietschenden Reifen, der Massenstart bei einem Volkslauf, nach einer Pleite einen Neustart wagen, der Programmstart soll noch in diesem Monat erfolgen, beim Massenstart gab es ein Schubsen und Stoßen, wenig flugtüchtige Senkrechtstarter, ein Senkrechtstarter im Versandhandel, der lang erwartete Verkaufsstart.

Adjektive
startberechtigt  startbereit  startklar

Kontexte
Startberechtigt sind auch ausländische Sportler. Ein startbereites Flugzeug. Es ist alles startklar für die ersten Gäste.