kalt

Wortfamilie kalt

Verben
erkalten  erkälten  kaltlassen  kaltmachen  kaltstellen

Kontexte
ihre Liebe zu ihm ist erkaltet, ich habe mich erkältet, die Kritik ließ ihn völlig kalt, er hat ihn mit einem Messer kaltgemacht, in der Regierung wurde er längst kaltgestellt.

Substantive
Kälte  Eiseskälte  Gefühlskälte  Hundekälte  Januarkälte  Verdunstungskälte
Kältebrücke Kälteeinbruch  Kältegefühl  Kältegrade  Kältekammer  Kälteperiode Kältepol  Kältestarre  Kältewelle  Erkältung
Kaltblüter  Kaltfront  Kaltluft  Kaltmiete  Kaltschale  Kaltstart  Kaltzeit

Kontexte
klirrende Kälte, die unpersönliche Kälte der Notunterkunft, die schroffe Kälte seiner Worte; Eiseskälte drang durch die Ritzen herein, die Gefühlskälte der Aufseher erschreckte sie, bei dieser Hundekälte  gehe ich nicht vors Haus, nach der Januarkälte geht es wieder bergauf, die Verdunstungskälte eines nassen Handtuches kühlt wunderbar,
durch Kältebrücken im Mauerwerk geht viel Wärme verloren, ein Kälteeinbruch zerstörte die Kirschblüte,  nach einem anfänglichen Kältegefühl fühlte sie sich wohl im Fluss, nachts herrschten hohe Kältegrade, die Funktion wird in einer Kältekammer geprüft,  eine Kälteperiode im Mai behinderte das Wachstum, der Kältepol liegt in Sibirien, während der Kältestarre wird der Stoffwechsel heruntergefahren, das Land wurde von einer Kältewelle heimgesucht. Die Erkältung mit einem heißen Getränk und Vitamin C bekämpfen,
Kaltblüter sind gute Kutschpferde, die Kaltfront brachte Kaltluft aus Skandinavien, zur Kaltmiete kommen verschiedene Nebenkosten dazu, eine Kaltschale mit Früchten, häufiger Kaltstart erschöpft die Batterie, in der Kaltzeit dominierte die Hasel.

Adjektive
kalt  eiskalt  gefühlskalt  nasskalt  saukalt
kaltblütig  kaltherzig

Kontexte
Mir ist kalt. Der Berufseintritt war ein Sprung ins kalte Wasser.
Das war eine kalte Dusche für ihn ( es war ernüchternd ). Er hat mich kalt lächelnd abgewiesen. Abends essen wir kalt. Ihr Schicksal lässt mich nicht kalt. Der kalte Schweiß stand mir auf der Stirn. Er hat kalte Füße bekommen und den Plan aufgegeben. Der Börsencrash hat mich kalt erwischt. Mir lief es heiß und kalt über den Rücken.
Draußen empfing uns eiskalte Luft. Eiskalte Augen, ein gefühlskalter Rohling, nasskaltes Wetter, saukaltes Wasser, auf eine Gefahr kaltblütig reagieren, ein kaltherziger Egoist.