bangen

Wortfamilie bangen

Verb: bangen
Wir müssen um unsere Jobs bangen. Das Examen mit Hangen und Bangen schaffen.

Substantive: Bange  Bangigkeit
Nur keine Bange! Bange machen gilt nicht. Eine gewisse Bangigkeit erfasste mich.

Adjektive: bange  bänglich
Mir ist nicht bange um seine Zukunft. Da könnte einem ja angst und bange werden. Während des Wartens auf das Untersuchungsergebnis herrschte banges Schweigen. Mir wurde bang und bänger, weil die Operation meiner Frau sich noch immer hinzog.
Ein wenig bänglich berichtete ich ihr von meinem Entschluss, ins Ausland zu gehen.