grün

Wortfamilie grün

Verben
grünen  begrünen   durchgrünen  eingrünen   ergrünen

Kontexte
* grünen, begrünen, durchgrünen *
Der Baum war schon dürr, doch dann grünte er wieder.
Wir sollten den Innenhof begrünen. Die Stadt entlang zweier Gewässer durchgrünen.
* eingrünen, ergrünen *
einen Schuttplatz eingrünen; der Regen ließ die vertrockneten Wiesen ergrünen

Substantive
Grün  Grüne  Grünabfall  Grünachse    Grünanlage  Gründüngung  Grünfläche  Grünfutter  Grüngürtel  Grünkohl  Grünland  Grünschnabel  Grünspan  Grünspargel  Grünstreifen  Grünton  Grünzeug  Grünzone  Grünzug

Kontexte
Wir brauchen mehr Grün in unserer Siedlung. Die Grünen haben ihre Sitze im Gemeinderat verdoppelt. Eine Sammelstelle für Grünabfall, eine Grünachse schaffen, die Grünanlage reinigen, die Bodengare mit Gründüngung verbessern,  eine Grünfläche mähen, an die Kühe Grünfutter verteilen, ein Grüngürtel umgibt die Stadt, Grünkohl ist vitaminreich, Grünland bewirtschaften, Grünschnäbel sind jetzt nicht gefragt; die Dachrinne hat Grünspan angesetzt; der Grünspargel ist billiger; ein Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Gehweg; der Grünton und das Rot geben einen interessanten Kontrast; er isst täglich Grünzeug; die Grünzone ist günstig für das Stadtklima; einen Grünzug vervollständigen.

Adjektive
grün  grünlich  blaugrün  dunkelgrün  flaschengrün  gelbgrün  giftgrün  graugrün  hellgrün  lindgrün  grüngestreift  grünkariert

Kontexte zu grün
grüner Salat; er hat sie über den grünen Klee gelobt; es wurde mir grün und blau vor Augen; grünes Licht für ein Bauvorhaben geben; die Luftverschmutzung ist noch im grünen Bereich; diese Maßnahme wurde vom grünen Tisch aus entschieden. Die Schmuggler kommen über die grüne Grenze. Mit diesem Kleinhandel kommst du auf keinen grünen Zweig. Die grünen Äpfel schmecken noch nicht. Von grünem Strom kann man nur sprechen, wenn er aus erneuerbaren Energien stammt. Wir haben einen grünen Bürgermeister.

andere Kontexte
grünlich  blaugrün  gelbgrün  giftgrün  graugrün  lindgrün  grüngestreift  grünkariert