pusten

Wortfamilie pusten

Verben
pusten  aufpusten  auspusten  durchpusten  umpusten  verpusten  wegpusten

Kontexte
* pusten, aufpusten *
Die Suppe ist heiß, du musst erst mal pusten. Bei der Verkehrskontrolle musste ich pusten ( wegen Alkohol ).
sich die Haare aus der Stirn pusten, einen Luftballon aufpusten, sich empört aufpusten
* anpusten, auspusten *
Wenn du den Samenstand anpustest, fliegen die Samen davon.
die Geburtstagskerzen auspusten
* durchpusten,  umpusten *
Wir wurden vom Wind ordentlich durchgepustet.
Sie ist so schwach, dass man sie umpusten kann.
* verpusten, wegpusten *
oben angekommen musst er sich erst mal verpusten, die Blütenblätter wegpusten, mit dem Maschinengewehr die Angreifer wegpusten

Substantive
Puste  Pusteblume  Pustekuchen

Kontexte
Beim Bergsteigen ist mir die Puste ausgegangen. Sie war außer Puste.
Die Kinder lieben Pusteblumen ( Löwenzahn ).
Pustekuchen! ( Das war nichts! )

keine Adjektive