publik

Wortfamilie publik

                                                                                          der Publikumsliebling
Verb: publizieren
einen Aufsatz publizieren

Substantive
Publikation  Publizist  Publikum  Publikumserfolg  Publikumsgeschmack  Publikumsliebling  Publikumsmagnet  Publikumsrenner  Publikumsverkehr
Fachpublikum  Fernsehpublikum  Massenpublikum

Kontexte
eine aufsehenerregende Publikation, ein bekannter  Publizist,  das Publikum begeistern, ein überwältigender Publikumserfolg, den Publikumsgeschmack treffen, der Auftritt der Publikumslieblinge, das Museum erwies sich als Publikumsmagnet, der Film wurde ein   Publikumsrenner, den Publikumsverkehr regeln, das Fachpublikum ansprechen, das Fernsehpublikum beteiligen, auf das Massenpublikum abzielen

Adjektive: publik  publikumswirksam
einen Skandal publik machen, eine publikumswirksame Kampagne

puffen

Wortfamilie  puffen, puffern

Verben
puffen  verpuffen  puffern  abpuffern

Kontexte
* puffen, verpuffen *
Er puffte ihn unauffällig, um ihn auf das Mädchen aufmerksam zu machen. Die Dampflok begann zu puffen. Den Mais in einer Pfanne puffen.
Das Gas – Luft – Gemisch wurde durch einen Funken gezündet und verpuffte.   Seine Anstrengungen sind wirkungslos verpufft.
* puffern, abpuffern *
Die schwankende Spannung wird durch einen dazwischengeschalteten Speicher gepuffert. Säuren können durch eine geeignete Lösung gepuffert werden.
Die Folgen des Kohleausstiegs durch neue Arbeitsplätze abpuffern.

Substantive
Puff  Puffärmel  Puffmais  Puffmutter  Puffer  Pufferstaat  Pufferzone
Kartoffelpuffer

Kontexte
die alte Wäsche in einen Puff ( hockerartiger Behälter ) werfen, einen Puff ( Stoß ) vertragen, ins Puff ( Bordell ) gehen; Puffmutter ( Betreiberin eines Puff ), ich finde Puffärmel niedlich; Puffmais knabbern; die Puffer der Eisenbahnwaggons; Kleinstaaten haben sich meist  als Pufferstaaten gebildet; es wurde eine entmilitarisierte Pufferzone zwischen den Staaten vereinbart

keine Adjektive

 

Pulver

Wortfamilie Pulver

Verben: pulverisieren  verpulvern
Man gibt pulverisierte Muskatnuss dazu. Er hat sein ganzes Geld für Computerspiele verpulvert.

Substantive
Pulver  Pulverbeschichtng  Pulverdampf  Pulverexplosion  Pulverfass  Pulverkaffee  Pulverschnee
Backpulver  Brausepulver  Farbpulver  Insektenpulver  Juckpulver  Milchpulver  Mottenpulver  Puddingpulver  Schießpulver Waschpulver

Kontexte
Die getrockneten Früchte werden zu Pulver zerrieben. Dieses Fahrrad ist doch keinen Schuss Pulver wert. Er hat sein Pulver verschossen
( sein letztes Geld ausgegeben, seine Möglichkeiten erschöpft ).
Die Pulverbeschichtung ist schlagfest. Der Pulverdampf hat sich verzogen. Die Gefahr einer Pulverexplosion wird unterschätzt.  Wir sitzen auf einem Pulverfass, das jederzeit in die Luft gehen kann ( z.B. Kriegsgefahr ). Pulverkaffee aufbrühen. Im Pulverschnee kann man wunderbar skifahren.
Backpulver in den Teig geben. Ein Getränk aus Brausepulver. Das Farbpulver mit Öl verrühren; Insektenpulver ausstreuen, jemand Juckpulver in den Kragen schütten, Milchpulver exportieren, Mottenpulver in den Schrank streuen, das Puddingpulver kommt in die heiße Milch; Feuerwerkskörper mit Schießpulver herstellen, das Waschpulver einfüllen.

Adjektive: pulverig  pulverbeschichtet
pulveriger Abrieb, pulverbeschichtetes Metall

pumpen

Wortfamilie pumpen

Verben
pumpen   abpumpen   anpumpen   aufpumpen   auspumpen  hineinpumpen  vollpumpen

Kontexte
* pumpen *
Das Erdöl aus dem Tank pumpen, sich bei den Eltern Geld pumpen
* abpumpen, anpumpen *
das Wasser abpumpen, einen Freund anpumpen
* aufpumpen, auspumpen *
den Ball aufpumpen, den Keller auspumpen
Er musste sich natürlich gleich aufpumpen, weil wir etwas zu spät kamen.
* hineinpumpen, herauspumpen *
Wasser hineinpumpen / herauspumpen, Millionen in ein Projekt hineinpumpen
* vollpumpen *
Er war mit Ecstacy vollgepumpt.

Substantive
Pump  Pumpe  Pumpenhaus  Pumpenschwengel  Pumpgenie  Pumphose  Pumpwerk
Wasserpumpe  Ölpumpe  Fahrradpumpe  Luftpumpe  Gartenpumpe

einige Kontexte
auf Pump einkaufen, meine Pumpe ( Herz ) macht Schwierigkeiten

keine Adjektive · 

Punkt

Wortfamilie Punkt

Verben
punkten  punktieren interpunktieren

Kontexte
bei der Bewerbung mit Auslandserfahrungen punkten, eine Linie punktieren, das Knie musste punktiert werden, einen Chorsatz mit Trompetensignalen interpunktieren

Substantive
Punkt  Punktabzug  Punktekonto  Punktelieferant  Punktestand  Punktlandung
Angelpunkt  Anhaltspunkt  Anknüpfungspunkt  Anlaufpunkt  Ansatzpunkt  Anziehungspunkt  Ausgangspunkt  Auswärtspunkt  Berührungspunkt  Besprechungspunkt  Bildpunkt  Blickpunkt  Brennpunkt  Doppelpunkt  Druckpunkt  Eckpunkt  Endpunkt  Festpunkt  Fluchtpunkt  Gefrierpunkt
Gesichtspunkt  Haltepunkt  Höhepunkt  Kipppunkt  Knotenpunkt  Kritikpunkt  Minuspunkt  Mittelpunkt  Lebensmittelpunkt  Nullpunkt  Orientierungspunkt  Pluspunkt  Schlusspunkt  Schmelzpunkt  Schnittpunkt  Schwachpunkt  Schwerpunkt  Siedepunkt  Standpunkt  Streitpunkt  Strichpunkt  Stützpunkt  Tiefpunkt  Treffpunkt  Wendepunkt  Zeitpunkt
Punktion  Interpunktion  Pünktlichkeit

Kontexte
Jetzt mach aber mal einen Punkt ( mit unsinnigen Aussagen )! Ein Kaffee könnte mir über den toten Punkt hinweghelfen.
Dieser Punkt der Tagesordnung kann entfallen. Ein dunkler Punkt in seiner Vergangenheit. Das ist ein wunder Punkt bei seinem Vorschlag. Ohne Punkt und Komma sprechen. Das ist alles auf Punkt und Komma nachweisbar. Treffzeit Punkt 17  Uhr. Die Sache auf den Punkt bringen.

Adjektive
pünktlich  punktuell  punktförmig  punktgenau  punktgleich

Kontexte
pünktlich eintreffen, punktuelle Korrekturen, punktförmige Flecken,  punktgenaue Landung, punktgleich an der Spitze der Tabelle liegen