Freude

Wortfamilie Freude

Verben
freuen, sich freuen, erfreuen, sich erfreuen an

Kontexte
das freut mich besonders, ich freue mich für dich, die Eltern mit einem hervorragenden Zeugnis erfreuen, sich an der schönen Landschaft erfreuen

Substantive
Freude, Freudenfest, Freudenfeuer, Freudengeheul, Freudenschrei, Freudensprung, Freudentag, Freudentanz, Freudentaumel,

Wiedersehensfreude, Schaffensfreude, Mutterfreuden, Experimentierfreude, Vorfreude, Tafelfreuden, Winterfreude
Kontexte
Freude am Leben haben, eine Nachricht mit klammheimlicher Freude hören, diebische Freude empfinden, die ungetrübte Freude hielt nicht lange an, sich von der Freude eines anderen anstecken lassen, vor Freude weinen, zu meiner großen Freude waren alle gekommen, sich aus Freude an der Sache engagieren

ein Freudenfest feiern, ein Freudenfeuer entzünden, Freudengeheul empfing ihn, mit einem Freudenschrei begrüßten sie ihn, ihr mit einem Freudenschrei um den Hals fallen, einen Freudensprung machen, das ist heute ein Freudentag für uns, einen Freudentanz aufführen, in ihrem Freudentaumel ließen sie ihn hochleben,

Kontexte  …freude
die Wiedersehensfreude trieb ihnen die Tränen in die Augen, die Schaffensfreude trieb sie auch in den letzten Lebensjahren an, sie sah Mutterfreuden entgegen, seine Experimentierfreude war die Quelle seines Erfolgs, Vorfreude erfüllte sie, er war den Tafelfreuden etwas zu sehr zugetan, sie genossen die Winterfreuden bei den Großeltern in den Bergen

Adjektive
freudig, diskussionsfreudig, einsatzfreudig, entscheidungsfreudig, entschlussfreudig, experimentierfreudig, gebärfreudig, genussfreudig, kontaktfreudig, reisefreudig, erfreulich, unerfreulich, freudlos

Kontexte
mit freudiger Erregung dem Schauspiel folgen, eine diskussionsfreudige Tischgesellschaft, ein einsatzfreudiger Helfer, ein entscheidungsfreudiger / entschlussfreudiger Chef, ein experimentierfreudiger Regisseur, gebärfreudige Frauen, ein genussfreudiger Feinschmecker, ein kontaktfreudiger Arbeitskollege, ein reisefreudiger Rentner,
ein erfreuliches / unerfreuliches Ergebnis, ein freudloses Dasein