deuten

Wortfamilie deuten

Verben
deuten  deuteln  andeuten   ausdeuten   bedeuten   hindeuten   umdeuten   missdeuten   verdeutlichen

Kontexte
* deuten, deuteln *
mit dem Finger auf ein Foto deuten, etwas als Zeichen drohender Gefahr deuten, einen Traum deuten
Daran gibt es nichts zu deuteln ( das kann nicht bezweifelt werden ).
* andeuten *
Sie hat ihre Absichten nur angedeutet.
Eine günstige Entwicklung deutet sich bereits an.
* ausdeuten *
Diese Formulierung kann man so oder so ausdeuten.
* bedeuten *
Was bedeutet dieses Zeichen?
Dies bedeutet eine einmalige Chance für ihn.
Ich habe ihm bedeutet, dass ich ihn sehr genau beobachte.
* hindeuten *
Kannst du mal hindeuten, wo man diese Funktion anklicken kann.
Die Konjunkturdaten deuten auf einen wirtschaftlichen Aufschwung hin.
* umdeuten *
Napoleon ist es gelungen, das Fiasko seines Ägyptenfeldzuges in einen Erfolg umzudeuten.
* missdeuten *
Man hat seine Worte in der nachfolgenden Diskussion gründlich missdeutet.
* verdeutlichen *
Ich möchte dir den Unterschied durch einen Vergleich verdeutlichen.

Substantive
Deutung   Deutungshoheit  Andeutung  Ausdeutung  Bedeutung  Bedeutungsnuance  Bedeutungsverlust  Bedeutungszuwachs  Umdeutung  Deutlichkeit  Eindeutigkeit  Zweideutigkeit

Kontexte
die Deutung eines Bibeltextes,  etwas mit aller Deutlichkeit sagen, die Deutungshoheit eines Parteiprogramms beanspruchen, , die Andeutung einer Verbeugung, die Ausdeutung eines Märchens, die Bedeutung eines Wortes, die Bedeutungsnuancen eines Wortes je nach Kontext, der Bedeutungsverlust der alten Eliten, der Bedeutungszuwachs der Batterietechnik, die Umdeutung heidnischer Götter, an Deutlichkeit nichts zu wünschen lassen, die Eindeutigkeit eines Vertragstextes in Zweifel ziehen, die Zweideutigkeit seiner Worte

Adjektive
deutlich  undeutlich  überdeutlich  eindeutig  zweideutig  mehrdeutig  doppeldeutig  bedeutend  unbedeutend  gleichbedeutend  bedeutungslos  bedeutungsvoll  bedeutungsschwer  bedeutsam

Kontexte
ein deutliches Zeichen des Vertrauens, eine undeutliche Aussprache, eine überdeutliche Abweisung, das eindeutige Ergebnis des Wettbewerbs, ein zweideutiger Annäherungsversuch, ein mehrdeutiger Satz, ein doppeldeutiger Begriff, ein bedeutender Forscher, ein unbedeutender Vorsprung, ihre Antwort war gleichbedeutend mit einer Verneinung, ein bedeutungsloser Unterschied, ein bedeutungsvoller Erfolg, ein bedeutungsschwerer Augenblick, ein bedeutsames Ereignis; er sprach nur andeutungsweise über geplante Veränderungen.