boxen

 

Wortfamilie boxen

Verben: boxen  durchboxen  herausboxen  niederboxen

Kontexte

* boxen *
Er boxt heute gegen den Landesmeister. Sie hat mir in die Rippen geboxt, damit ich mit dem Thema aufhöre.
* durchboxen *
Man hat ihn lange Zeit als Spinner bezeichnet, aber er hat sich durchgeboxt.
Wir haben das Projekt gegen starke Widerstände durchgeboxt.
* herausboxen *
Der Torwart konnte den Ball gerade noch herausboxen.
Zwei Zeugen haben gegen ihn ausgesagt, aber sein Anwalt hat ihn herausgeboxt.
* niederboxen *
Ich habe ihn niedergeboxt, nachdem er mir schon einige Haken verpasst hatte.

Substantive
Amateurboxen  Kickboxen  Schattenboxen   Schauboxen
Boxer  Boxkampf  Boxernase  Boxershorts  Boxsport  Boxveranstaltung

Kontexte
Beim Amateurboxen wird ein Kopfschutz getragen. Beim Kickboxen werden auch die Füße eingesetzt. Schattenboxen ist Training für das eigentliche Boxen. In einem Boxkampf stehen sich stets zwei Boxer gegenüber. Eine Boxernase kommt durch Bruch des Nasenbeins zustande. Boxershorts sind Unterhosen mit Beinansatz. Boxsport wird in Boxveranstaltungen gegen Eintrittsgeld geboten.