Bart

Wortfamilie Bart

Substantive
Bart  Bartstoppel  Barttracht  Bartwuchs
Backenbart  Bocksbart  Graubart  Gämsbart  Kinnbart  Milchbart  Rauschebart  Schlüsselbart  Schnauzbart  Schnurrbart  Spitzbart
Strubbelbart  Vollbart  Ziegenbart

Kontexte
den Bart abnehmen, jemand um den Bart gehen ( schmeicheln ),der Witz hat einen Bart ( ist alt ), die Bartstoppel geben ihm ein verwegenes Aussehen,  die Barttracht der Ägypter, der spärliche Bartwuchs der Asiaten, der Backenbart ist außer Mode, ein Japaner mit Bocksbart, ein Graubart saß vor dem Haus, ein grüner Hut mit Gämsbart, den Kinnbart zurechtstutzen, es sprießt schon ein Milchbart, der Nikolaus mit Rauschebart, den Schlüsselbart abbrechen, der Schnauzbart war sein Markenzeichen, den Schnurrbart zwirbeln, Ulbrichts Spitzbart,
in seinem Strubbelbart hingen Speisereste, der Vollbart steht ihm erstaunlich gut, am Ziegenbart des Opas zupfen.

Adjektive
bärtig  weißbärtig  bartlos

Kontexte
ein bärtiger Hüne, ein weißbärtiger Bauer, ein bartloser junger Mann