Wetter

Wortfamilie Wetter

Verben
wettern  gewittern  wittern  verwittern

Kontexte
es stürmt und wettert ums Haus; er wetterte gegen die Regierung; wenn es gewittert, bleibst du am besten zuhause; der Hund witterte die Wildschweine; er wittert überall Verrat; die Journalisten witterten einen Skandal und wandten sich an die Behörde; die Felsen verwittern mehr und mehr

Substantive
Wetter  Aprilwetter  Badewetter  Donnerwetter  Grippewetter  Herbstwetter  Matschwetter  Mistwetter  Regenwetter  Sauwetter  Schlechtwetter  Schlechtwetterfront  Schlechtwetterperiode  Schmuddelwetter  Schönwetter  Schönwetterdemokratie  Schönwetterhoch  Tauwetter  Unwetter  Wanderwetter  Wochenendwetter
Wetteraufzeichnung  Wetteraussichten  Wetterbericht  Wetterbesserung
Wetterdienst  Wetterecke  Wetterempfindlichkeit  Wetterfront  Wetterfrosch  Wetterhäuschen  Wetterkapriolen  Wetterkarte  Wetterlage  Wetterleuchten  Wetterphänomen  Wetterprognose  Wetterradar  Wettersatellit  Wetterscheide  Wetterschutz  Wetterseite  Wetterstation  Wettersturz  Wetterumschlag  Wetterunbilden  Wettervorhersage  Wetterwarte
Witterung  Verwitterung

Kontexte
wir gehen bei jedem Wetter spazieren; das Aprilwetter hat seinem Namen wieder einmal Ehre gemacht; endlich Badewetter! Sie ließ ein Donnerwetter auf ihn los; wegen des Grippewetters fahre ich lieber mit dem Auto; das Herbstwetter ist ideal zum Wandern; bei dem Matschwetter sind Gummistiefel nicht verkehrt; bei dem Mistwetter / Sauwetter bleibt man besser zuhause; drei Tage Regenwetter sind genug; es nähert sich schon wieder eine Schlechtwetterfront;  die Schlechtwetterperiode geht zu Ende; dieses Schmuddelwetter ist typisch für den April;  diese Insel ist auf Schönwetter abonniert; wer weiß, ob unsere Schönwetterdemokratie auch in Krisenzeiten Bestand hat; das Schönwetterhoch soll uns noch länger erhalten bleiben; Tauwetter hat eingesetzt; ein Unwetter hat den Zugverkehr behindert; jetzt ist herrliches Wanderwetter; das Wochenendwetter soll schön sein;
das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, trübe Wetteraussichten, täglich den Wetterbericht anhören, auf Wetterbesserung hoffen, der Wetterdienst  informiert über das Flugwetter, in dieser Wetterecke musst du mit Dauerregen rechnen; an Wetterempfindlichkeit leiden, die Wetterfront kommt näher; was sagt denn der Wetterfrosch? In einem Wetterhäuschen Schutz suchen; der April ist bekannt für Wetterkapriolen; die Wetterkarte zeigt ein Tief über dem Atlantik; die Wetterlage ist einigermaßen stabil; Wetterleuchten am Horizont; ein seltenes Wetterphänomen;  eine günstige Wetterprognose abwarten; ich habe den Wetterradar auf dem Handy; die Wettersatelliten Daten zu den Wetterstationen; die Alpen sind eine Wetterscheide; ein Berghütte bot uns Wetterschutz ; auf der Wetterseite ist die Farbe abgewaschen; ein Wettersturz hat uns überrascht; ein Wetterumschlag steht bevor; den Wetterunbilden  schutzlos ausgeliefert sein; eine falsche Wettervorhersage; die  Wetterwarte auf der Zugspitze;
die Witterung war uns hold; der Hund hat die Witterung des Rehs verloren; die Verwitterung lässt die Steine zerbröseln

Adjektive
wetterabhängig  wetterbedingt  wetterbeständig  wetterempfindlich  wetterfühlig  wetterwendisch  gewittrig  gewitterschwül  geheimnisumwittert  skandalumwittert  unwetterartig

Kontexte
Ob wir wandern, ist wetterabhängig. Ein wetterbedingter Minderertrag an Feldfrüchten, Lärche ist ein wetterbeständiges Holz, eine  wetterempfindliche Kulturpflanze, eine wetterfühlige Narbe, ein  wetterwendischer Charakter, eine gewittrige Atmosphäre, gewitterschwüle Luft, ein geheimnisumwittertes Schloss, ein skandalumwitterter Schauspieler,  unwetterartige Regengüsse