prallen

Wortfamilie prallen

Verben
prallen  abprallen  aufprallen  aufeinanderprallen  zusammenprallen  zurückprallen

Kontexte
* prallen, abprallen *
gegen einen Laternenpfahl prallen, die Sonne prallt aufs Pflaster, der Ball prallte von einem anderen Spieler ab und ging ins Aus
* aufprallen, aufeinanderprallen *
das Flugzeug prallte unsanft auf dem Boden auf; wir sind aufeinandergeprallt, weil jeder nur auf den Ball schaute
* zusammenprallen, zurückprallen *
An der Straßenecke prallten wir zusammen. Als ich ihn das erste Mal nach dem Unfall sah, prallte ich erschrocken zurück.

Substantive
Prall  Aufprall   Abpraller  Zusammenprall  Prallhang

Kontexte
Der Prall  / Aufprall ließ den Meteoriten zerspringen. Er konnte den Abpraller ins Tor schießen. Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge entstand Totalschaden bei beiden. Der Fluss gräbt sich immer mehr in den Prallhang hinein.

Adjektiv: prall
in der prallen Sonne liegen, das pralle Euter einer Kuh, das Segel war prall gebläht, das Netz war prall gefüllt.