Licht

Wortfamilie Licht

Verben
lichten   ablichten   auslichten   belichten   überbelichten   unterbelichten

Kontexte
* lichten *
die Reihen der Trassengegner lichten sich bereits; sein Haar ist schon ziemlich gelichtet; das Dunkel über der Affäre hat sich durch ihre Aussage gelichtet.
* ablichten *
Diese Grafik ist aus einem Fachbuch abgelichtet.
Mit wem hast du dich auf dem Urlaubsfoto ablichten lassen?
* auslichten *
Man müsste den Wald einmal auslichten.
* belichten, überbelichten, unterbelichten *
Der Film ist bereits belichtet / ist überbelichtet / unterbelichtet.
Sein Bruder ist schon ein bisschen unterbelichtet.

Substantive
Licht  Lichtbild  Lichtblick  Lichtbogen  Lichterbogen  Lichtbündel  Lichteinfall  Lichtempfindlichkeit  Lichterbaum  Lichterfest  Lichterglanz  Lichterkette  Lichtermeer  Lichtflut  Lichtfülle  Lichtgeschwindigkeit  Lichthof   Lichthupe  Lichtjahr  Lichtkegel  Lichtlein  Lichtmangel  Lichtmaschine  Lichtmast  Lichtmess  Lichtminute  Lichtjahr  Lichtpunkt  Lichtquelle  Lichtreflex  Lichtregie  Lichtreklame  Lichtschacht  Lichtschalter
Lichtschein  Lichtscheu  Lichtschranke  Lichtschutz/faktor  Lichtstärke  Lichtstrahl  Lichtverhältnisse
Freilichtaufführung  Freilichtmuseum  Freilichtkino

Abblendlicht  Abendlicht  Augenlicht  Blaulicht  Blendlicht  Blinklicht  Bremslicht  Büchsenlicht  Dämmerlicht  Fernlicht  Flutlicht  Gegenlicht  Infrarotlicht  Irrlichter  Kerzenlicht  Kunstlicht  Tageslicht  Lebenslicht  Minutenlicht  Mondlicht  Morgenlicht  Neonlicht  Nordlicht  Oberlicht   Polarlicht    Positionslichter   Punktlicht  Rampenlicht  Rotlicht/bezirk  Rotlichtmilieu  Rücklicht  Scheinwerferlicht  Schlaglicht  Schlusslicht
Schummerlicht  Sonnenlicht  Standlicht  Streiflicht  Streulicht  Tageslicht  Teelicht  UV-Licht  Windlicht  Zwielicht
Lichtung  Waldlichtung  Belichtung  Überbelichtung  Unterbelichtung

Kontexte mit –licht als Zweitwort
das Abblendlicht einschalten; im letzten Abendlicht hoben sich die Umrisse der Burg eindrucksvoll ab; das Augenlicht verlieren; Blendlicht stört besonders bei nasser Fahrbahn; noch war genügend Büchsenlicht; im Gegenlicht konnte man das Gesicht nicht erkennen; die Irrlichter sollen Wanderer ins Moor gelockt haben; bei Kunstlicht schmerzen mir die Augen; der Glaube kommt oft erst, wenn das Lebenslicht erlischt;
das Minutenlicht im Treppenhaus erlischt automatisch; ein Spaziergang im Mondlicht, fahles Morgenlicht, die bayerische Skepsis gegenüber Nordlichtern ( Norddeutschen ); der Flur wird durch ein Oberlicht der Haustür erhellt; das Polarlicht ist eine Attraktion für Touristen; die Positionslichter der Schiffe, unversehens ins Rampenlicht der Öffentlichkeit geraten, ein Rotlichtsünder, der Rotlichtbezirk einer Großstadt, ein defektes Rücklicht; im Scheinwerferlicht tauchte eine Gestalt auf; dieser Fall wirft ein Schlaglicht auf die korrupte öffentliche Verwaltung; man sah nur noch die Schlusslichter des Lkws; wir waren das Schlusslicht der Tabelle; im Schummerlicht des Lokals kommt man sich näher; das Sonnenlicht drang nur gedämpft durch das Blätterdach; das Standlicht brannte die ganze Nacht; das Buch wirft interessante Streiflichter auf das Leben in New York; das Streulicht der Stadt erschwert die Sternbeobachtung; ich vermisse das Tageslicht in unserem Büro; überall spendeten Teelichter ein gemütliches Licht; UV-Licht lässt die Farbe fluoreszieren; eine von Windlichtern umsäumte Terrasse; der Bürgermeister ist durch diese Affäre ins Zwielicht geraten.

Kontexte mit Licht- als Erstwort
Nach vielen Fehlschlägen endlich ein Lichtblick!
Mit einem Lichtbogen kann man schweißen.
Einen Lichterbogen aus dem Erzgebirge ins Fenster stellen.
Der Garten war mit einer Lichterkette geschmückt.
Unter uns lag das Lichtermeer der Stadt.
Wir waren überrascht von der Lichtfülle der neuen Beleuchtung.
Die Räume sind um einen Lichthof angeordnet.
Der Flüchtende wurde vom Lichtkegel des Suchscheinwerfers erfasst.
Lichtmangel kann einen Vitamin D – Mangel verursachen.
Lichtmess wird 40 Tage nach Weihnachten gefeiert.
Die Entfernung, die das Licht in einer Minute zurücklegt, heißt
Lichtminute. In der Bühnentechnik spielt die Lichtregie eine große Rolle.
Eine Lichtschranke löst den Alarm aus. Die Lichtverhältnisse in der Halle sind ungleichmäßig.
Diese Felswand eignet sich für Freilichtaufführungen.

Adjektive
licht  lichtarm  lichtbeständig  lichtblau
lichtdurchflutet  lichtecht  lichtempfindlich  lichterfüllt  lichterloh  helllicht  licht(un)durchlässig  lichtgrün  lichtstark  lichtvoll  zwielichtig

Kontexte
ein lichter Wald, ein lichter Augenblick des Kranken, eine lichtarme Zeit, lichtbeständiges Gewebe, lichtblaue Augen, eine lichtdurchflutete Wohnung, lichtechte Farben, eine lichtempfindliche Haut, ein lichterfüllter Raum, lichterloh brennen, am helllichten Tage, ein licht(un)durchlässiges Rollo, ein lichtgrüner Stoff, ein lichtstarkes Mikroskop, die lichtvollen Ausführungen meines Vorredners ( ironisch ); zwielichtige Gestalten