Geist

 

Wortfamilie Geist

Verben
geistern  begeistern  herumgeistern  geistreicheln

Kontexte

* geistern, begeistern *
Er geisterte nachts durchs Haus. Durch die Presse geisterte eine Zahl von 20 Millionen weiterer Flüchtlinge.  Nordlichter geisterten über den Himmel.
Sie hat sich für den Tanz begeistert. Er begeisterte die Zuschauer durch seine Kunststücke. Die Berliner bereiteten ihm einen begeisterten Empfang. Die begeisterten Zuschauer gerieten geradezu in Ekstase.
* herumgeistern, geistreicheln *
In den alten Kellern soll ein Gespenst herumgeistern. Die Idee einer Geschäftsgründung geistert schon lange in meinem Kopf herum.
Das Gerücht eines Bombenanschlags geisterte herum.
Geistreicheln allein genügt nicht, man sollte schon praktische Vorschläge machen. Er ist doch nur ein geistreichelnder Angeber.

Substantive
Geist  Ungeist  Geistheiler  Geistlicher  Geistlichkeit
Geistesblitz  Geistesgaben  Geistesgegenwart  Geistesabwesenheit  Geisteskraft  Geistesgegenwart  Geistesgröße  Geisteskrankheit  Geistesschwäche  Geisteszustand  Geistesverfassung  Geistesverwirrung

Kontexte zu Geist und Ungeist
der Geist der Reform, der Rache, der Intoleranz, des Sektierertums, des Fanatismus oder der Aufklärung,
Der Geist der Reform wurde schließlich verfälscht. Um dies zu Ende zu denken, bedurfte es eines wagemutigen Geistes. Er geht mir gewaltig auf den Geist. Im Geist ging ich alle Möglichkeiten durch.
Er gehört zu den großen Geistern des 19. Jahrhunderts. Sie ist der gute Geist des Unternehmens. Ein böser Geist ist in ihn gefahren. Den Geist der Gründerväter beschwören. Von allen guten Geistern verlassen sein.
Dienstbare Geister, führende Geister der Pädagogik, ein unruhiger Geist.
Ein menschenverachtender Ungeist, der Ungeist des Rassismus, der Ungeist der Vergeltung.

weitere Kontexte
Immer wieder vertrauen naive Menschen sogenannten Geistheilern.  Ob es sich mit den Geistlichen oder allgemein der Geistlichkeit anders verhält, muss jeder selbst beurteilen. In verzweifelten Situationen könnte man auch auf einen Geistesblitz hoffen, der einen Ausweg aufzeigt. Die Geistesgaben sind ungleich verteilt. Auf jeden Fall hilft Geistesgegenwart in vielen Situationen. Geistesabwesenheit ist leider eine verbreitete Untugend bei Schülern.
Allein mit Geisteskraft kann man Ungerechtigkeiten nicht aus der Welt schaffen, selbst wenn  man die Zeitgenossen durch Geistes- und Tatkraft übertrifft. Mit 90 kann man noch im vollen Besitz seiner Geisteskräfte sein. Gehört man dann noch zu den Geistesgrößen seiner Zeit, kann man mit Bewunderung rechnen.
Im hohen Alter droht allerdings eine Geisteskrankheit, die derzeit noch nicht geheilt werden kann. Geistesschwäche diagnostizieren wir überwiegend bei Personen, die nicht unserer Meinung sind. Der Geisteszustand mancher Politiker gibt zu Sorge Anlass. Welche Geistesverfassung steckt bloß hinter dem Machtstreben mancher Menschen? Eine Narkose kann zu einer meist vorübergehenden Geistesverwirrung führen.

weitere Substantive
Geisterbahn  Geisterbeschwörung  Geisterglaube  Geisterhand  Geisterschiff  Geisterspuk  Geisterstadt  Geisterstunde
Abenteuergeist  Angriffsgeist  Corpsgeist  Erfindergeist  Kampfgeist  Kameradschaftsgeist  Klassengeist  Lebensgeister  Mannschaftsgeist  Pioniergeist  Sportsgeist  Teamgeist  Unternehmungsgeist
Berggeist  Brunnengeist  Erdgeist  Flaschengeist  Schlossgeist
Schöngeist  Widerspruchsgeist  Quälgeist  Plagegeist  Kleingeister  Geistesarbeiter  Geisterfahrer  Geisterschreiber  Feingeist  Feuergeist  Unruhegeist
Kellergeist  Poltergeist
Begeisterung  Begeisterungsbereitschaft  Begeisterungstaumel  Begeisterungsfähigkeit
Kriegsbegeisterung  Musikbegeisterung  Sportbegeisterung

Kontexte
Eine Geisterbahn auf dem Rummelplatz ist nur ein Spaß.  Geisterbeschwörungen und Geisterglaube gehören ins vorwissenschaftliche Zeitalter. Wie von Geisterhand bewegt erhebt sich im Puppentheater ein Kahn in die Lüfte.
Ein Geistesarbeiter liebt die Zurückgezogenheit. Wir begegneten einem Geisterfahrer auf der Autobahn. Er verdient sein Geld als Geisterschreiber eines führenden Politikers. Die Wirklichkeit interessiert einen Feingeist wie ihn weniger. Sie ist ein Feuergeist und erregte die Öffentlichkeit mit ihren feministischen Forderungen.
Ein Sturm der Begeisterung, die Begeisterung für Computerspiele.
Aus Begeisterung über die schönen Illustrationen bestellte er gleich alle Bände der Reihe. Ohne besondere Begeisterung an einer Veranstaltung teilnehmen. Mit wachsender Begeisterung Tennis erlernen.

Adjektive
geistig  geistlos  geistreich  geistsprühend  geisttötend  geistvoll  geistlich
geistesabwesend  geistesgestört  geisteskrank  geistesschwach  geistesverwandt  geisterhaft
sportbegeistert  technikbegeistert  theaterbegeistert  begeisterungsfähig  vergeistigt  entgeistert

Kontexte
geistige Interessen, geistige Trägheit,
Sie hat das geistige Rüstzeug, um diese Forschungen zum Erfolg zu führen. Geistlose Biertischunterhaltung, eine geistreiche Zwischenbemerkung, ein geistsprühender Erzähler, geisttötende Routine, ein geistvoller und sachkundiger Autor, geistliche Lieder,
sportbegeisterte Fernsehzuschauer, technikbegeisterte Bastler, theaterbegeisterte Laienschauspieler, junge, noch begeisterungsfähige Naturschützer, ein in sich gekehrter vergeistigter Mensch.
Als ich ihm von dem schrecklichen Geschehen berichtete, schaute er mich entgeistert an.