fertig

Wortfamilie fertigen

Verben
abfertigen  anfertigen  ausfertigen rechtfertigen  unterfertigen  vorfertigen
fertigbringen  fertigbekommen / fertigkriegen  fertigmachen  fertigstellen  fertigwerden

Kontexte
* fertigen *
ein Schränkchen fertig, Bollerwagen industriell fertigen
* abfertigen, anfertigen *
An diesem Schalter wird das Fluggepäck abgefertigt.
Behinderte werden bevorzugt abgefertigt.
Er wollte mich mit der Begründung abfertigen, dass ich den Irrtum gleich hätte beanstanden müssen.
ein Modell  des Gebisses anfertigen
* ausfertigen, verfertigen, vorfertigen *
mehrere Heiratsurkunden ausfertigen
Es wurde ein sehr einseitiges Gutachten verfertigt ( abwertend ).
Die vorgefertigten Bauteile werden vernietet.
* fertigbringen, fertigbekommen, fertigkriegen *
Er hat es fertiggebracht, hinter ihrem Rücken eine Liebschaft zu beginnen ( empörenderweise ). Ich bringe es nicht fertig ( übers
Herz ), den Hund einschläfern zu lassen. Wir müssen die Renovierung noch vor dem Winter fertigbekommen / fertigkriegen.
* fertigmachen, fertigstellen *
Er will mich offenbar fertigmachen. Aber: Ich habe das Gepäck fertig gemacht. Wir haben den Anbau fertiggestellt. Mit ihm kann ich allein fertigwerden. Aber: mit der Arbeit rechtzeitig fertig werden.

Substantive
Fertigkeit  Fertigung  Einzelfertigung Abfertigung  Gepäckabfertigung  Massenabfertigung  Anfertigung  Ausfertigung  Vorfertigung
Die nachstehenden Adjektive können zum großen Teil substantiviert werden.

Kontexte
die manuellen Fertigkeiten des Kindes durch Basteln fördern; den Fertigungsprozess optimieren; die frühere Einzelfertigung wird mehr und mehr durch Serienfertigung ersetzt; die Abfertigung der Passagiere beschleunigen; noch auf die Gepäckabfertigung warten; die Massenabfertigung in dieser Ausflugsgaststätte gefällt mir nicht; die Anfertigung eines Hochzeitkleides; die doppelte Ausfertigung einer Urkunde; durch die Vorfertigung von Bauteilen können die Baukosten vermindert werden.

Adjektive
fertig  halbfertig  unfertig
ausgehfertig  backfertig  bußfertig  dienstfertig  druckfertig  fingerfertig  friedfertig  kunstfertig  leichtfertig  schlagfertig

Kontexte
Das Essen ist fertig. Ich bin schon fertig ( mit der Arbeit / zum Weggehen ). Er ist fix und fertig ( am Ende seiner Kräfte ). Ich werde mit dem Jungen nicht fertig ( kann ihn nicht zum Gehorsam veranlassen ). Den mache ich fertig ( füge ich eine Niederlage zu ). Wir sind fertig miteinander ( endgültig entzweit ).Der Pullover ist halbfertig ( gestrickt ). Ein unfertiger Entwurf, ein unfertiger junger Mann.
Ausgehfertig auf die Freundin warten. Backfertige Teiglinge; ein bußfertiger Sünder; dienstfertig dem Hotelgast die Koffer abnehmen; ein druckfertiges Manuskript; fingerfertig Klavier spielen; ein friedfertiger Charakter; schlagfertig antworten