wirr

Wortfamilie wirr

Verben
* entwirren, verwirren *
den Kabelsalat entwirren; sich zusammensetzen, um die verschiedenen Gesichtspunkte zu entwirren; eine verwirrende Situation, seine Gedanken haben sich verwirrt

Substantive
Wirren  Bürgerkriegswirren  Revolutionswirren  Wirrnis  Verwirrtheit  Altersverwirrheit  Verworrenheit  Wirrwarr  Wirrkopf Wirrköpfigkeit

Kontexte
In den Wirren des Kriegsendes wurden viele Familien auseinandergerissen. Die Bürgerkriegswirren führten zum Zusammenbruch der öffentlichen Verwaltung. In den Revolutionswirren kamen es zu Plünderungen und Raubüberfällen. Es entstand eine allgemeine Wirrnis über das, was zu tun sei. Die Wirrnis in den Köpfen hat zugenommen. Sein Sturz bewirkte eine vorübergehende Verwirrtheit. Seine Altersverwirrheit hat sich wieder gebessert. Die Verworrenheit seiner Gedanke sollte mit Humor übergangen werden. Inzwischen gibt es einen schwer überschaubaren Wirrwarr von Vorschriften. Die Einwände dieses Wirrkopfes brauchst du nicht ernst zu nehmen. Zur Jugend gehört auch eine gewisse Wirrköpfigkeit.

Adjektive
wirr  wirrköpfig  verworren  unentwirrbar

Kontexte
wirres Haar, wirre Gedanken, ein wirrköpfiger Phantast; aus dem Brexit ergab sich eine verworrene politische Lage; er sprach verworrenes Zeug; unentwirrbare Fäden, ein unentwirrbares Durcheinander