wählen

Wortfamilie wählen

Verben
wählen   abwählen   anwählen   auswählen   auserwählen   erwählen
hineinwählen   vorwählen  verwählen

Kontexte
* abwählen,  anwählen *
Der bisherige Vorsitzende wurde abgewählt.
Ich habe die genannte Nummer angewählt, aber niemanden erreicht.
* auswählen, auserwählen *
Ich habe einige schöne Muster ausgewählt.
Man hat sie auserwählt, den Abend zu moderieren.
* erwählen, hineinwählen *
Er hat ihn zu seinem Nachfolger erwählt.
Er wurde in den Aufsichtsrat hineingewählt.
* vorwählen, verwählen *
Man muss bei diesem Apparat die Null vorwählen.
Hier ist kein Amt; sie haben sich offenbar verwählt.

Substantive mit Vorsilbe
Wahl  Abwahl  Auswahl  Vorauswahl  Durchwahl  Nachwahlen  Vorwahl

Kontexte
die Wahl des geeigneten Zeitpunktes, in die engere Wahl kommen, keine Wahl haben, die Qual der Wahl, eine kluge Wahl treffen, etwas steht zur Wahl; sich vor die Wahl gestellt sehen, entweder zu investieren oder einen Teil der Belegschaft zu entlassen;
der Abwahl durch Rücktritt zuvorkommen; dem Kunden eine Auswahl schöner Stoffe vorlegen; wenig Auswahl haben, eine Vorauswahl der preiswürdigen Arbeiten zusammenstellen; das Schreiben enthielt die direkte Durchwahl zum Sachbearbeiter; wegen des Rücktritts eines Kandidaten wurden Nachwahlen erforderlich; die Vorwahl für Hamburg; parteiinterne Vorwahlen

weitere Substantive
Wahlabsprache  Wahlaufruf  Wahlausgang  Wahlausschuss  Wahlbeteiligung  Wahlbetrug  Wahlbenachrichtigung  Wahlbezirk  Wahlboykott  Wahlempfehlung  Wahlergebnis  Wahlgang  Wahlgeheimnis  Wahlkabine  Wahlkampagne
Wahlkampf  Wahlkämpfer   Wahlkampfmunition  Wahlkampfthema   Wahlkreis  Wahlleiter  Wahllokal  Wahlmüdigkeit Wahlperiode  Wahlplakat  Wahlprogramm  Wahlschein  Wahlschlappe  Wahlurne  Wahlwerbung Wahlzettel

Wahlfach  Wahlpflichtfach  Wahlfreiheit  Wahlheimat  Wahlberliner  Wahlverteidiger

Auswahl  Auswahlliste  Auswahlverfahren
Kandidatenauswahl  Literaturauswahl  Personalauswahl  Vorauswahl

Wählerauftrag  Wählerbasis  Wählerbeschimpfung  Wählerinitiative
Erstwähler  Jungwähler  Nichtwähler  Stammwähler  Wechselwähler

Adjektive  und Adverb
wählerisch  wählbar  wahlberechtigt  wahlentscheidend  wahllos  wahlmüde  wahltaktisch  wahlverwandt
selbstgewählt  wahlweise

Kontexte
ein wählerischer Kunde, wegen ihres Auftretens nicht wählbare Kandidaten, bei Kommunalwahlen wahlberechtigte EU-Bürger, eine wahlentscheidende Entwicklung, mit Schimpfworten wahllos um sich werfen, eine wahlentscheidende Position, wahlmüde  Nichtwähler, wahltaktische Verdächtigungen, da haben sich wahlverwandte Seelen gefunden, eine selbstgewählte Einsamkeit, wahlweise ein anderes Verfahren anwenden