reizen

Wortfamilie reizen

Verben
reizen   anreizen   aufreizen   ausreizen   überreizen

Kontexte
* reizen *
der Rauch reizt meine Augen; er antwortete gereizt; mich reizt das Abenteuer; diese gewagte These reizt zum Widerspruch; du solltest den Hund nicht reizen; wer beim Kartenspiel am höchsten reizt, kann die Trumpffarbe bestimmen
* anreizen, aufreizen *
die Zuschüsse sollen zur energetischen Sanierung anreizen
zum Widerstand aufreizen, aufreizende Kleidung
* ausreizen *
Unsere Möglichkeiten sind ausgereizt.
* überreizen *
Er hat sein Blatt überreizt ( im Kartenspiel und im übertragenen
Sinn ). Er wurde ausfällig, weil er total überreizt war.

Substantive
Reiz  Reizblase  Reizdarm  Reizfigur  Reizgas  Reizhusten  Reizklima  Reizmittel  Reizstoff  Reizthema  Reizwort  Reizwäsche  Reizüberflutung
Anreiz  Investitionsanreiz  Kaufanreiz  Leistungsanreiz Berührungsreiz  Brechreiz  Gaumenreiz  Hustenreiz  Juckreiz  Sinnesreiz

Kontexte
der Reiz des Unbekannten, die Reizblase macht mir zu schaffen, die Diagnose Reizdarm; dieser Politiker ist für viele eine Reizfigur ; Reizgas einsetzen, Lutschtabletten gegen  Reizhusten, das Reizklima des Hochgebirges, sein Dialekt wirkt auf mich wie ein Reizmittel;  Reizstoffe aus Fabrikschornsteinen; ein Reizthema steht auf der Tagesordnung; unter Bauern heißt das aktuelle Reizwort Düngeverordnung; kann Reizwäsche das Eheleben fördern?
die Reizüberflutung durch elektronische Medien;
einen Anreiz zum Lernen schaffen, steuerliche Investitionsanreize, massive Preisnachlässe als Kaufanreiz; Provisionen als  Leistungsanreiz, auf Berührungsreize empfindlich sein, einen  Brechreiz verspüren, Gewürze geben den wirksamen Gaumenreiz, den Hustenreiz unterdrücken, Kratzen steigert den  Juckreiz noch, eine Vielzahl von Sinnesreizen wirkt ständig auf unser Gehirn ein.

Adjektive
reizend  reizlindernd  reizlos  reizvoll

Kontexte
ein reizendes Kind, das ist ganz reizend von Ihnen, eine reizlindernde Salbe,  eine reizlose Stadt, ein reizvolles Angebot