halb

Wortfamilie halb

Verb: halbieren
Einen Kürbis halbieren. Der Gewinn hat sich in diesem Jahr halbiert.

Substantive
Halbbildung  Halbblut  Halbbruder  Halbdunkel  Halbe  Halbedelstein  Halbfabrikat  Halbfinale  Halbgeschwister  Halbglatze  Halbgott  Halbheit  Halbinsel  Halbjahr  Halbjahreszeugnis  Halbkreis  Halbkugel  Halbleiter  Halbmond  Halbpension  Halbrund  Halbsatz  Halbschatten  Halbschlaf  Halbschranke  Halbschuh  Halbstarke Halbtagskraft  Halbtagsschule  Halbton  Halbwahrheit  Halbwaise  Halbwelt  Halbwertszeit  Halbzeit
Hälfte  Körperhälfte  Schweinehälfte  Tageshälfte  Lebenshälfte

Kontexte
Verfügen wir nicht alle nur über eine gewisse Halbbildung? Sein Vater war Indianer; man kann ihn daher Halbblut nennen. Aus der ersten Ehe meiner Mutter habe ich einen Halbbruder / eine Halbschwester / Halbgeschwister. Im Halbdunkel sitzen; eine Halbe ( Bier ) bestellen; einen Halbedelstein als Talisman geschenkt bekommen; die Halbfabrikate werden von uns weiterverarbeitet; das Halbfinale erreichen; seine Halbglatze gibt ihm doch Würde; er war der Halbgott der Teenager; sich nicht mit Halbheiten zufrieden geben; eine felsige  Halbinsel; im 1. Halbjahr haben wir Verlust gemacht; ein gutes Halbjahreszeugnis erhalten; sich im Halbkreis aufstellen; die nördliche Halbkugel der Erde; Halbleiter spielen in der Elektrotechnik eine große Rolle; auch aus dem Halbmond kann man die Himmelsrichtungen ableiten;  wir haben Halbpension gebucht;  die Berge erheben sich im Halbrund ums Dorf; er hat sie nur in einem Halbsatz erwähnt; im Halbschatten ließ es sich gut aushalten; im Halbschlaf  kam mir ein Gedanke; eine Halbschranke regelt die Einfahrt; ich trage zum Wandern nur Halbschuhe; die Halbstarken treffen sich immer an diesem Kiosk; sie arbeitet als Halbtagskraft in einer Arztpraxis; er geht in eine Halbtagsschule; die Note liegt um einen Halbton tiefer; er versteht es, Halbwahrheiten zu verbreiten; sie ist als Halbwaise aufgewachsen; er hat Verbindungen in die Halbwelt der Stadt; die Halbwertszeit dieses radioaktiven Isotops beträgt über 100 Jahre; in der Halbzeit genügend trinken.
Meine bessere Hälfte ( Ehefrau ). Die rechte Körperhälfte war gelähmt. Der Schlachter liefert Schweinehälften. Die erste Tageshälfte diente den Beratungen, in der zweiten konnten wir uns in der Stadt umschauen. Die erste Lebenshälfte hinter sich haben.

Adjektive
hälftig  halb  halbamtlich  halbautomatisch  halbblind  halberfroren  halberwachsen  halbfertig  halbfett  halbgar halbgebildet  halbherzig
halbhoch  halbjährig  halbjährlich  halbkreisförmig  halblang  halblaut  halbleer  halbvoll  halblinke / halbrechte  halbnackt  halboffen  halbreif
halbseiden  halbseitig  halbstaatlich halbstark  halbstündig  halbstündlich  halbtägig  halbtäglich  halbtot  halbvoll  halbwach  halbwild  halbwüchsig

Kontexte
den Verlust hälftig übernehmen; keine halben Sachen machen, eine halbamtliche Verlautbarung; ein  halbautomatisches Getriebe; ein halbblinder alter Mann, ein halbblinder Spiegel; halberfroren am Ziel ankommen; halberwachsene Jugendliche; ein halbfertiges Kunstwerk; halbfetter Käse, halbgares Gemüse; halbgebildete Wortführer;  halbherzige Zugeständnisse;
eine halbhohe Mauer; ein halbjähriger Lehrgang; eine halbjährliche Verkaufsveranstaltung; eine halbkreisförmige Auffahrt; halblange Hosenbeine; ein halblautes Gespräch; halbleere Ränge; eine  halbvolle  Kaffeekanne; eine halblinke / halbrechte Abzweigung;  halbnackt herumlaufen; halboffener Vollzug einer Gefängnisstrafe;  halbreife Äpfel; es mit halbseidenen Typen zu tun haben; eine halbseitige Lähmung; ein halbstaatliches Unternehmen; eine halbstarke Jugendgruppe; eine halbstündige Pause; halbstündliche Führungen;  eine halbtägige Konferenz; sich halbtäglich abwechseln; sich halbtot in Sicherheit bringen; ein halbvoller Saal; halbwach im Bett liegen; halbwilde Rinder; halbwüchsige Schüler.

Adverbien
halbe-halbe  halbmast  halblinks  halbrechts  halbtags  halbwegs

Kontexte
Der Gewinn sollte halbe-halbe geteilt werden. Die Flagge auf halbmast  setzen. Halblinks / halbrechts  abbiegen. Halbtags arbeiten. Ich bin damit halbwegs zufrieden.

Präposition und damit mögliche Verbindungen
halber  anstandshalber  ehrenhalber  freundschaftshalber  gefälligkeitshalber  gnadenhalber  krankheitshalber  sicherheitshalber  vollständigkeitshalber  vorsichtshalber

Kontexte
der guten Form halber hielten wir gebührenden Abstand; anstandshalber schüttelten wir allen die Hand; ihm wurde der Doktor ehrenhalber verliehen; ich habe ihn freundschaftshalber auf die Prüfung vorbereitet; ich habe ihm gefälligkeitshalber eine Eintrittskarte verschafft; ihm wurde gnadenhalber die Strafe erlassen;  krankheitshalber konnte er nicht teilnehmen; sicherheitshalber haben wir eine Videoüberwachung installiert; vollständigkeitshalber muss ich noch Folgendes berichten; vorsichtshalber habe ich einen Zeugen mitgenommen.

hallen

Wortfamilie hallen

Verben
hallen  nachhallen  verhallen  widerhallen

Kontexte
Die Werkstatt hallt unangenehm. Die Alphörner hallten aus verschiedenen Richtungen nach. Ihre Hilferufe verhallten ungehört.
Die Schritte hallten in den Gängen wider.

Substantive
Hall  Nachhall  Widerhall

Kontexte
Dieser Raum hat einen starken Hall. Der Nachhall der Explosion war noch kilometerweit zu hören. Der Nachhall der Revolution zeigte sich
in den Nachbarstaaten. Der Aufruf zum Generalstreik fand starken Widerhall in der Arbeiterschaft.

Hals

Wortfamilie Hals


_                                                 Er hat jetzt einiges am Hals.

Verben: aufhalsen  umhalsen
Man hat mir diese Aufgabe auch noch aufgehalst. Sie umhalste lachend ihre Geschwister.

Substantive
Hals  Hals-und-Bein-Bruch  Halsabschneider  Halsband  Halsentzündung  Halskette  Halskratzen  Halskrause  Halspartie  Halsschlagader    Halsschmerzen  Halstuch  Halsweh  Halswirbel  Halswirbelsäule

Kontexte zu Hals
das Kleid bis zum Hals zuknöpfen; jemand um den Hals fallen
( umarmen); das Wasser steht / die Schulden stehen ihm bis zum Hals; bleib mir mit diesen Querelen vom Hals; den Hals ( sein Leben ) riskieren; sich Hals über Kopf verlieben; sie warf sich dem Erstbesten an den Hals; den Hals aus der Schlinge ziehen ( sich aus einer gefährlichen Lage befreien ); jemand einen Prozess an den Hals hängen, jemand die Bauaufsicht auf den Hals hetzen, bis über den Hals in Schulden stecken, sich einen Bittsteller vom Halse halten, sich einen Nörgler vom Hals schaffen, dem Huhn den Hals umdrehen, der Hals war ihm wie zugeschnürt, das Wort blieb mir im Hals stecken, die Arbeit hängt mir zum Hals heraus, etwas in den falschen Hals bekommen ( missverstehen ).

weitere Kontexte
Hals-und-Bein-Bruch wünschen; mit diesem Halsabschneider solltest du dich gar nicht erst einlassen; dem Hund ein Halsband umlegen; die Halsentzündung auskurieren; eine Halskette aus Perlen; ein Lutschbonbon gegen Halskratzen; nach dem Auffahrunfall eine Halskrause benötigen; eine faltige Halspartie;  die Halsschlagader ist angeschwollen; ich habe Halsschmerzen beim Schlucken; ein  Halstuch umbinden; Halsweh wegen geschwollener Mandeln; ein Halswirbel ist blockiert; eine steife Halswirbelsäule lockern

Adjektive und Adverb
kurzhalsig  langhalsig  waghalsig  halsbrecherisch  lauthals

Kontexte
eine kurzhalsige / langhalsige Rasse,  eine waghalsige Klettertour, eine  halsbrecherische Abfahrt; lauthals protestieren

halten

Wortfamilie halten


_                                                        So lässt es sich aushalten!  

Verben
halten   haltmachen  abhalten   anhalten   (d)ranhalten  aufhalten   draufhalten aushalten   heraushalten   auseinanderhalten   behalten   anbehalten   aufbehalten   beibehalten   dabehalten   einbehalten   hierbehalten   vorbehalten   zurückbehalten   danebenhalten     dichthalten  durchhalten   erhalten   einhalten   hineinhalten   enthalten  vorenthalten   festhalten  freihalten  gegenhalten  dagegenhalten   gegeneinanderhalten   entgegenhalten   herhalten   hinhalten   innehalten   hochhalten  mithalten   niederhalten   stillhalten  unterhalten   verhalten   vorhalten   zuhalten    zurückhalten   zusammenhalten

Kontexte
* halten *
halten, um jemand aussteigen zu lassen; mich hält hier nichts mehr; was hältst du von meinem Entwurf? eine Hand schützend vor die Augen halten; ein Versprechen halten; vor Ungeduld nicht mehr an sich halten können; einen Vortrag halten, den Mund halten, zu einem Freund halten, sich gerade halten; sich den Bauch vor Lachen halten; große Stücke auf jemand halten; die Zügel in der Hand halten ( die Kontrolle haben ); sich in der Krise noch über Wasser halten; er hat mir immer die Stange gehalten / zu jemand halten; wir müssen ihm entgegenkommen, um ihn bei der Stange zu halten; er war nicht zu halten ( z.B. er stürmte los )
mit Kritik nicht hinter dem Berg halten.
*  haltmachen *
haltmachen, um eine Pause einzulegen; vor nichts haltmachen, um in der Karriere weiterzukommen
* abhalten *
Die Glaswand hält den Wind ab.
Sie hielt ihn davon ab, die Felswand zu durchklettern.
eine Veranstaltung abhalten
* anhalten, (d)ranhalten *
ein Fahrzeug hält an ( Verb intransitiv ), ein Fahrzeug anhalten ( Verb transitiv ), den Atem anhalten, anhaltender Beifall
Du solltest ihn dazu anhalten, sich zeitiger an die Hausaufgaben zu machen.
Du musst dich ranhalten; die Zeit drängt.
Aber: Wenn du es versprochen hast, musst du dich auch d(a)ran halten.
* aufhalten, draufhalten  *
die Hand aufhalten, sich im Ausland aufhalten, durch einen Schneesturm aufgehalten werden
Halte mal den Finger drauf! Er hat einfach draufgehalten und abgedrückt.
* aushalten, heraushalten, auseinanderhalten *
Schmerzen / Kritik aushalten
Auf dieser Sonnenterrasse lässt es sich aushalten.
eine Geliebte aushalten
sich aus einem Streit ( he)raushalten
Ich kann die beiden Brüder nicht auseinanderhalten.
* behalten, anbehalten, aufbehalten, beibehalten, dabehalten, einbehalten, vorbehalten, zurückbehalten *
die Schlüssel bei sich behalten, die Übersicht behalten, die Nerven behalten, ein Geheimnis für sich behalten
die Sicherheitsleistung einbehalten, einen Gast über Nacht dabehalten, das bisherige Verfahren beibehalten, den Mantel anbehalten, den Hut aufbehalten, sich weitere Schritte vorbehalten, keine Schäden zurückbehalten
* danebenhalten, dichthalten *
Mit einem Notenschnitt von 3,1 liegt er gar nicht schlecht, wenn man die Durchschnittsnote des Prüfungsjahrganges von 3,8 danebenhält.
Sein Mittäter hat nicht dichtgehalten ( hat ihn verraten ).
* durchhalten, einhalten, hineinhalten *
Halte noch durch! ( Wir sind gleich am Ziel. )
Vorschriften, Verträge einhalten, eine Diät einhalten
Halt ein, das ist zu gefährlich!
das Eisen ins Feuer hineinhalten
* enthalten, vorenthalten*
Spurenelemente enthalten, sich der Stimme enthalten
Ihm wurde sein Anteil am Gewinn vorenthalten.
* erhalten, festhalten, freihalten *
seinen Lohn erhalten, eine Nachricht erhalten, ein Bauwerk erhalten;
den Dieb festhalten, an einer fixen Idee festhalten, die Uhrzeit und die Umstände des Unfalls festhalten ( notieren ); ein Ereignis im Bild festhalten; eine Fahrspur freihalten, die Freunde im Gasthaus freihalten; einen Sitzplatz freihalten,
* gegenhalten, dagegenhalten, gegeneinanderhalten, entgegenhalten *
gegenhalten, wenn ein unsinniges Bauprojekt propagiert wird, ein anderes Beispiel dagegenhalten, verschiedene Pläne gegeneinanderhalten, den Verfechtern Gegenargumente entgegenhalten
* herhalten *
Kannst du die Lampe näher herhalten?
als Buhmann herhalten müssen, als Ausrede herhalten müssen
* hinhalten, hochhalten, innehalten *
ein Bild hinhalten, den Gläubiger mit Versprechungen hinhalten;
den Arm hochhalten, die Traditionen hochhalten;
innehalten, um die Gedanken zu ordnen
* mithalten,  niederhalten, nebeneinanderhalten stillhalten *
in einem Rennen gut mithalten
Die Regierung versucht die Dissidenten mit allen Mitteln niederzuhalten. Was fällt dir auf, wenn du die beiden Bilder nebeneinanderhältst? Kannst du mal einen Moment stillhalten?
* unterhalten, d(a)runter halten *
Straßen verkehrssicher unterhalten, gute Kontakte mit einer ausländischen Universität unterhalten, sich über Politik unterhalten
einen Eimer drunter halten, wenn es tropft
* verhalten *
sich situationsgerecht verhalten
In Wirklichkeit verhielt es sich anders.
Beachte: / verhalten / kann auch Adjektiv sein, z.B. verhalten reagieren.
* vorhalten *
beim Husten die Hand vorhalten, genügend Wechselgeld vorhalten, jemand Versäumnisse vorhalten
Der Reformwille hielt nicht lange vor .
* zuhalten, zueinanderhalten *
/die Tür zuhalten, auch nach einem Schicksalsschlag  zueinanderhalten
* zurückhalten *
eine Information zurückhalten, sich mit Kritik zurückhalten
Ich habe ihn zurückgehalten, als er auf den Unfallverursacher losging.
ein zurückhaltender Mensch ( Adjektiv! )
* zusammenhalten *
Freunde sollten zusammenhalten, sein Geld zusammenhalten, durch
Schrauben zusammengehaltene Bauteile

Substantive
Halt  Haltegriff  Haltestelle  Halteverbot  Bedarfshaltestelle
Haushalt  Haushaltsplan  Haushaltsloch  Hinterhalt  Rückhalt  Regenrückhaltebecken  Stillhalteabkommen  Zurückhaltung
Unterhalt  Bauunterhalt  Lebensunterhalt  Vorbehalt  Eigentumsvorbehalt  Genehmigungsvorbehalt  Zusammenhalt Zwischenhalt  Haltbarkeit  Mindesthaltbarkeit  Nachhaltigkeit
Halter  Fahrzeughalter  Halterhaftung  Abstandshalter  Buchhalter  Büstenhalter  Füllfederhalter  Handtuchhalter  Kerzenhalter  Platzhalter  Rekordhalter  Stammhalter  Statthalter  Zuhälter

Anhalt  Anhalter  Anhaltspunkte  Aufenthalt  Aufenthaltsdauer Gefängnisaufenthalt  Krankenhausaufenthalt  Zwischenaufenthalt  Durchhalteparolen  Frischhaltepackung    Gehalt ( unterscheide das Gehalt und der Gehalt an etwas )  Bleigehalt Gehaltsliste Bruttogehalt  Ruhegehalt  Wahrheitsgehalt
Haltung  Buchhaltung  Körperhaltung  Lagerhaltung  Lebenshaltung Schonhaltung  Tierhaltung  Haltungsschwäche  Halterung  Vorratshaltung  Vorhalt  Vorhaltung  Zurückhaltung
Inhalt  Inhaltsverzeichnis  Inhaltsangabe
Behälter  Behältnis  Hälterung  Einhalt  Einhaltung Hinhaltetaktik
Unterhaltung  Alleinunterhalter  Unterhaltungsbedürfnis  Unterhaltungselektronik
Verhalten  Verhaltensauffälligkeiten  Fehlverhalten  Protestverhalten  Verhältnis  Abhängigkeitsverhältnis  Arbeitsverhältnis  Einkommensverhältnisse  Familienverhältnisse Größenverhältnis  Kräfteverhältnis  Lebensverhältnisse  Missverhältnis  Wohnverhältnisse  Verhältnismäßigkeit  Unverhältnismäßigkeit

Kontexte
an der Felswand Halt finden, im Glauben Halt finden, beim nächsten Halt / an der nächsten Haltestelle aussteigen! Der Bus hat überall Haltegriffe. Im Halteverbot stehen. Hier ist nur eine Bedarfshaltstelle. Sich um den Haushalt kümmern. In einen Hinterhalt geraten, Rückhalt in der Familie haben. Ein Regenrückhaltebecken für Starkregen benötigen. Jemand wegen seiner Eigenmächtigkeit Vorhaltungen machen, Zurückhaltung üben, Unterhalt für ein Kind zahlen; unter einem Vorbehalt unterschreiben; für Zusammenhalt im Verein sorgen, einen Zwischenhalt in A-Dorf machen.
Die sehr begrenzte Haltbarkeit des Medikaments. Die Mindesthaltbarkeit steht auf der Verpackung. Den Halter / Fahrzeughalter ermitteln; die Halterhaftung führt auch ohne Verschulden zur Schadensersatzpflicht;  einen Abstandshalter am Fahrrad anbringen; drei Buchhalter kümmern sich um die  Buchhaltung; ohne Büstenhalter herumlaufen; eine Patrone in den Füllfederhalter stecken; einen Handtuchhalter anbringen; ein Kerzenhalter für dünne Kerzen;  die Milchzähne sind Platzhalter für die bleibenden Zähne; er ist Rekordhalter im Hochsprung; jetzt ist ihnen ein Stammhalter geboren; der römische Statthalter in Syrien; sie ist ihren Zuhälter losgeworden;
dieser Wert ist nur ein Anhalt für das denkbare Gewicht; Anhaltspunkte für einen Betrug finden, als Anhalter reisen; ein Aufenthalt / Studienaufenthalt im Ausland mit einer Aufenthaltsdauer von einem Jahr; eine durchsichtige Frischhaltepackung;
das Gehalt wurde überwiesen; auf der Gehaltsliste der Firma stehen; der Bleigehalt ist zu hoch; das Bruttogehalt beträgt 5.000 €; mit dem Ruhegehalt gut auskommen; der Wahrheitsgehalt dieser Aussage ist offenbar gering;
in gebückter Haltung arbeiten; sie zeigte eine abwehrende Haltung gegenüber meinen Vorschlägen; trotz der Niederlage bewahrte er Haltung; die Haltung von großen Katzen im Zoo ist nicht tiergerecht; die Lagerhaltung einschränken; die Kosten der Lebenshaltung sind gestiegen; artgerechte Tierhaltung; Übungen gegen Haltungsschwäche; um Schmerzen zu vermeiden, eine Schonhaltung einnehmen,
Vorratshaltung für den Notfall; dem untreuen Ehemann Vorhaltungen machen; auf Vorhalt des Richter korrigierte sich der Beklagte, größte Zurückhaltung üben,
sich Gedanken über die Nachhaltigkeit unseres Lebensstils machen,
eine Halterung für das Handy;
der Inhalt einer Anzeige; der Inhalt der Flasche, das Inhaltsverzeichnis der Datenbank; eine kurz gefasste Inhaltsangabe;
ein undichter Behälter; ein Behältnis für Schmuck; die Hälterung von Karpfen, um den fauligen Beigeschmack loszuwerden; dem Streit Einhalt gebieten; auf die Einhaltung der Regeln achten; eine leicht durchschaubare Hinhaltetaktik; Rückhalt bei den Kollegen finden;  die Gläubiger haben dem Stillhalteabkommen zugestimmt, eine lebhafte Unterhaltung bei einem Wiedersehen, es besteht ein großes Unterhaltungsbedürfnis; neue Geräte der Unterhaltungselektronik; diszipliniertes Verhalten; unsportliches Verhalten;  über seine Verhältnisse leben, ein Verhältnis mit einer verheirateten Frau haben; das Verhältnis zu seinem Chef ist gespannt; im Verhältnis geht es dir doch gut; die Verhältnisse haben sich gebessert;
Verhaltensauffälligkeiten zeigen, dieses Fehlverhalten ist unentschuldbar; das typische Protestverhalten von Kindern;
sich aus einem Abhängigkeitsverhältnis befreien; das Arbeitsverhältnis auflösen; geordnete Einkommensverhältnisse; zerrüttete Familienverhältnisse; die Größenverhältnisse sind nicht vergleichbar; das Kräfteverhältnis  ist ausgeglichen; die Lebensverhältnisse haben sich verbessert;  es besteht ein Missverhältnis zwischen Anspruch und Wirklichkeit; katastrophale Wohnverhältnisse; die Verhältnismäßigkeit der Mittel ist bei jedem Polizeieinsatz zu beachten; die Unverhältnismäßigkeit der Strafe beanstanden; jede Zurückhaltung aufgeben.

Adjektive und Präposition
haltbar  unhaltbar  enthaltsam   haltlos  hinterhältig  bleihaltig  erhältlich  erhaltenswert  erzhaltig  hinterhältig  inhaltlich  inhaltsarm  inhaltsreich  nachhaltig  reichhaltig  rückhaltlos  stichhaltig  werthaltig  ungehalten  gehaltvoll  enthaltsam unterhaltsam    verhalten  verhaltensauffällig  verhaltensgestört  verhältnismäßig  unverhältnismäßig  zurückhaltend  vorbehaltlos  wohlbehalten
vorbehaltlich

Kontexte
haltbare Früchte, unhaltbare Behauptungen, enthaltsam leben, eine haltlose Beschuldigung, eine hinterhältige Falle, bleihaltiges Benzin, in allen Buchhandlungen erhältlich, ein erhaltenswertes Gebäude, erzhaltige Mineralien, inhaltliche Mängel, ein inhaltsarmer Bericht, inhaltsreiche Darlegungen, nachhaltig wirtschaften, eine Meinung rückhaltlos unterstützen, eine reichhaltige Mahlzeit, ein reichhaltiges Sortiment, stichhaltige Gründe, eine  werthaltige Anlageform, über eine Behauptung ungehalten sein,  ein gehaltvoller Kuchen, ein gehaltvolles Programm, enthaltsam leben, ein unterhaltsamer Abend, eine verhaltene Reaktion, verhaltensauffällige /  verhaltensgestörte Schüler, eine verhältnismäßig schwere Schulaufgabe, die Strafe war durchaus verhältnismäßig,  ein unverhältnismäßig hoher Rechnungsbetrag, eine zurückhaltende Kritik
einen Vertrag vorbehaltlos gutheißen; wohlbehalten ankommen,
vorbehaltlich seines Einverständnisses akzeptieren