hüllen

Wortfamilie hüllen

Verben
hüllen  einhüllen  enthüllen  umhüllen  verhüllen

Kontexte
* hüllen *
sich in ein Tuch hüllen, sich in Schweigen hüllen, die in Nebel gehüllte Stadt, Obst in Hülle und Fülle, in der Hülle eines wohlmeinenden Freundes auftreten
* einhüllen,  enthüllen *
sich in einen langen Schal einhüllen
Der Nebel hüllt die Bergspitzen ein.
ein Denkmal enthüllen, einen Skandal enthüllen
* umhüllen,  verhüllen *
Die Larven sind von einem Gespinst umhüllt.
Es ist bei ihnen Sitte, dass Frauen ihr Haar verhüllen.
eine verhüllte Drohung

Substantive
Hülle  Ausweishülle  Buchhülle  Samenhülle  Schallplattenhülle  Schutzhülle  Zellophanhülle
Hüllblätter  Enthüllungen  Umhüllung
Hülse Bodenhülse Erbsenhülse  Geschosshülse  Messinghülse  Sprachhülse

Kontexte
eine Hülle für die Gartenmöbel, die sterbliche Hülle der Seele.
die Hüllblättter einer Blüte, Enthüllungen über Korruption, etwas aus seiner Umhüllung herauslösen
die Spitze durch eine Hülse schützen, die Pfosten in eine Bodenhülse stecken, die Erbsenhülse aufbrechen, Geschosshülsen aufsammeln,   die Rillen der Messinghülsen einer Waffe zuordnen, leere Sprachhülse von sich geben.

Adjektive
hüllenlos  unverhüllt

Kontexte
sich hüllenlos präsentieren, die Korruption unverhüllt anprangern

Humor

Wortfamilie Humor

Substantive
Humor  Galgenhumor  Humorist  Humoreske

Kontexte
eine mit Humor gewürzte Rede, beißender Humor, schwarzer Humor, Galgenhumor beweisen, ein Humorist der Feder, eine Humoreske über das
Liebesleben gelangweilter Ehefrauen,

Adjektive
humorvoll  humorlos  humoristisch

Kontexte
eine humorvolle Rede, ein humorloser Mensch, ein humoristischer Roman

Hund

Wortfamilie Hund

Verbersatz: vor die Hunde gehen, auf den Hund kommen
Es war schrecklich zu sehen, ein Mensch vor die Hunde geht.Die Debattenkultur in unserem Land ist inzwischen auf den Hund gekommen.

Substantive
Hund  Hundefutter  Hundegebell  Hundegekläff  Hundegespann  Hundehalter  Hundehütte  Hundeleben  Hundeleine  Hundeschlitten  Hundeschnauze  Hundesohn  Hundstage
Höllenhund  Hütehund  Jagdhund  Kampfhund  Lawinenhund  Lumpenhund  Schlittenhund  Schoßhündchen  Schweinehund  Wachhund  Windhund

Kontexte mit Hund- als Erstwort
ein bissiger Hund; er ist bekannt wie ein bunter Hund; sie leben zusammen wie Hund und Katz ( streiten viel ); diese Geschäfte des Bürgermeisters mit seiner Ehefrau sind ein dicker Hund
( Pflichtwidrigkeit ); eine Dose Hundefutter, durch Hundegebell / Hundegekläff erschreckt werden, ein Rennen der Hundegespanne, den Hundehalter haftbar machen, sich in die Hundehütte zurückziehen, ein Hundeleben führen, eine ausrollbare Hundeleine, eine Expedition mit Hundeschlitten, eine spitze Hundeschnauze, den Hundesohn zeige ich an, die Hundstage im Schatten verbringen;

Kontexte mit –hund als Zweitwort
die Höllenhunde der Geheimpolizei, ein Schäfer mit seinen Hütehunden, einen Jagdhund abrichten, einen Kampfhund auf jemand loslassen, der Lawinenhund findet eine verschüttete Person, der Lumpenhund hat mich betrogen, ein Schlittenhundegespann,  ein verwöhntes Schoßhündchen, den inneren Schweinehund überwinden, das Lager von einem Wachhund bewachen lassen, ein Windhunderennen, ihr neuer Freund ist als Windhund verschrien.

Adjektive
hündisch  hundeelend  hundsgemein  hundsmiserabel  hundemüde

Kontexte
hündische Kriecherei, mir ist hundeelend, ein hundsgemeiner Betrug,  mir geht es hundsmiserabel, er ist hundemüde.

 

hungern

Wortfamilie hungern

Verben
hungern  abhungern  aushungern  durchhungern  runterhungern  verhungern

Kontexte
* hungern, abhungern *
In der Gefangenschaft haben wir oft gehungert.
Die Waisenkinder hungern nach Zuwendung und Liebe.
Er hat sich 10 Kilo abgehungert.
*aushungern, durchhungern *
Die Wanderer waren völlig ausgehungert.
Die belagerte Stadt sollte ausgehungert werden.
Es gab nicht viel zu kaufen; da mussten wir uns eben durchhungern.
*runterhungern, verhungern *
Ich habe mir 10 Kilo runtergehungert.
Es besteht die Gefahr, dass die Eisbären verhungern.

Substantive
Hunger  Hungersnot  Hungerleider  Hungergefühl  Hungerkünstler  Hungerleben  Hungerlohn  Hungerstreik  Hungertod  Hungertuch
Abenteuerhunger  Bärenhunger  Erlebnishunger  Heißhunger  Landhunger  Lebenshunger  Lesehunger  Lichthunger  Machthunger  Mordshunger  Sensationshunger  Sonnenhunger  Wissenshunger

Adjektive
hungrig  hungergeschwächt  abenteuerhungrig  erlebnishungrig  landhungrig  lebenshungrig  lichthungrig  machthungrig  sensationshungrig  sexhungrig  sonnenhungrig  wissenshungrig

Kontexte
hungrige Straßenkinder, landhungrige Siedler, ein bildungshungriger Junge aus ärmlichen Verhältnissen, im lesehungrigen Alter, lebenshungrige junge Leute, die sensationshungrige Masse,
ein sexhungriger Wüstling, sonnenhungrige Deutsche, wissenshungrig   einen dicken Wälzer studieren

huschen

Wortfamilie huschen

Verben
huschen  davonhuschen  vorüberhuschen

Kontexte
* huschen *
ins Haus huschen, eine Gestalt huschte über die dunkle Straße, ein Lächeln huschte über sein Gesicht,
* davonhuschen, vorbeihuschen, vorüberhuschen *
die Eidechse huschte eilends davon, ein Lichtschein huschte am Fenster vorbei / vorüber

Adjektiv: verhuscht
Das ehemals verhuschte ( scheue und zaghafte )Mädchen blühte auf.