polstern

Wortfamilie polstern

Verben
polstern  abpolstern  aufpolstern  auspolstern

Kontexte
* polstern, abpolstern *
Das Eichhörnchen polstert seinen Kobel mit Laub. Sie ist gut gepolstert ( beleibt ). Das Gerät wurde in der Transportkiste abgepolstert.
* aufpolstern, auspolstern *
ein Sofa aufpolstern, die Winterjacken sind mit Watte ausgepolstert.

Substantive
Polster  Polsterbank  Polstergarnitur  Polstermöbel  Polstersessel  Pölsterchen
Kopfpolster  Moospolster  Speckpolster

Kontexte
sich ein Polster in den Rücken schieben, sich ein finanzielles Polster schaffen, die Polsterbank ist sein Lieblingsplatz, eine Polstergarnitur / Polstermöbel erwerben, im Polstersessel versinken,  er hat sich einige Pölsterchen angegessen;
ein Lehnstuhl mit Kopfpolster, sich auf einem Moospolster niederlassen, die Speckpolster müssen wieder runter.

Adjektive: polsterbildend  polsterartig
polsterbildende Sukkulenten, eine polsterartige Schaumstoffauflage