glänzen

Wortfamilie glänzen

Verben: glänzen  umglänzen
Nach der Politur glänzte der Lack wieder. Ihr Gesicht glänzte vor Aufregung. Schweißperlen glänzten auf seiner Stirn. Sie glänzte mit hervorragenden Noten. Sie hatte Gelegenheit, mit ihren Sprachkenntnissen zu glänzen. Mit Abwesenheit glänzen ( scherzhaft: abwesend sein, obwohl Anwesenheit erwartet wurde ).
Der Gipfel war von der untergehenden Sonne umglänzt.

Substantive
Glanz   Glanzleistung  Glanzlichter  Glanznummer  Glanzpapier  Glanzparade  Glanzpunkt  Glanzrolle  Glanzstück  Glanzzeit
Abglanz  Bleiglanz  Goldglanz  Hochglanz  Kerzenglanz  Lichterglanz  Nachglanz

Kontexte
der Glanz eines Seidenstoffes, ein trügerischer Glanz der Berühmheit hatte ihn umgeben; eine Glanzleistung vollbringen, die akrobatischen Einlagen setzten dem Programm einige Glanzlichter auf; seine Glanznummer war der doppelte Salto; in Glanzpapier einwickeln; seine Glanzparade hat uns gerettet; Glanzpunkt der Veranstaltung war eine wunderbare Sängerin; ihre Glanzrolle war die der Königin der Nacht; dieser Sketch war ein Glanzstück; in ihrer Glanzzeit hatte sie viele große Rollen;
er ist nur noch ein Abglanz seiner früheren Schauspielkunst;  Bleiglanz  ist ein verbreitetes Mineral; Weihnachtskarten mit Goldglanzprägung; die Werkstatt auf Hochglanz bringen;  Kerzenglanz gehört zu Weihnachten;  Lichterglanz erfüllt die Straßen; ein schwacher Nachglanz einstiger Pracht

Adjektive
glänzend  hellglänzend  glanzlos  glanzvoll

Kontexte
glänzende Voraussetzungen mitbringen, mit unserem Geschäft stehen wir glänzend da; glänzend miteinander auskommen; es geht ihr glänzend; hellglänzende Sterne; eine glanzlose Theatervorstellung; ein glanzvoller Auftritt