tief

Wortfamilie tief

                                                      Gefahr aus der Tiefe

Verben
vertiefen  eintiefen  tiefgefrieren  tiefkühlen  tiefstapeln  tieferlegen

Kontexte
* vertiefen, eintiefen *
die Fahrrinne vertiefen, die Falten in ihrem Gesicht haben sich vertieft, die Zusammenarbeit der Fachbereiche vertiefen, sich in die Lektüre eines Lehrbuches vertiefen, in Gedanken vertieft bemerkte er ihr Eintreten nicht; der Fluss hat sich in den Sandstein immer mehr eingetieft.
* tiefgefrieren, tiefkühlen *
tiefgefrorenes Fleisch auftauen, tiefgekühlt hält der Impfstoff Monate.
* tiefstapeln, tieferlegen *
Er hat bewusst tiefgestapelt, um jedes Ergebnis als Erfolg ausgeben zu können. Die Karosserie wurde tiefergelegt.

Substantive
Tief  Formtief  Jahrestief  Rekordtief  Stimmungstief  Sturmtief  Umfragetief
Tiefausläufer  Tiefdruckgebiet
Tiefbau  Tiefdruckverfahren  Tiefebene  Tiefengestein  Tiefenpsychologie  Tiefenrausch  Tiefenschärfe  Tiefenwirkung  Tiefflug  Tiefflieger  Tiefgang  Tiefgarage  Tiefgeschoss  Tiefkühlfach  Tieflader  Tiefland  Tiefschlaf
Tiefschlag  Tiefschnee  Tiefsee  Tiefsinn  Tiefstand  Tiefstpreis  Tiefsttemperatur  Tiefstwert
Tiefe  Bodentiefe  Meerestiefe  Untiefe  Wassertiefe
Produktionstiefe Wertschöpfungstiefe

Kontexte
ein Tief über Island bestimmt die Großwetterlage, die Konjunktur hat das Tief überwunden, bei der Prüfung in die Tiefe gehen,
sein Formtief liegt am mangelnden Trainingsfleiß, die Aktie hat ein Jahrestief erreicht, der Leitzins verharrt auf einem Rekordtief, die Regierung erlebt ein Stimmungstief / Umfragetief, ein Sturmtief kommt auf uns zu, Tiefausläufer haben schon die Küste erreicht, das Tiefdruckgebiet zieht Richtung Skandinavien, im Tiefbau fehlt es nicht an Aufträgen, die Zeitschrift wird im Tiefdruck(verfahren) produziert, eine weite Tiefebene,  hartes Tiefengestein, Erkenntnisse der Tiefenpsychologie, der Tiefenrausch kann tödlich enden, die Tiefenschärfe eines Fotos, die Tiefenwirkung einer Hautcreme, die Tiefenwirkung eines Bühnenbildes, den Tiefflug  nur über freiem Gelände üben, die Munitionsfabrik wurde von Tieffliegern angegriffen, das Schiff hat einen  zu großen Tiefgang, um den Hafen anzulaufen, ein Lustspiel ohne Tiefgang, das Tiefgeschoss dient als Tiefgarage, im Tiefkühlfach aufbewahren, einen Bagger mit dem Tieflader transportieren, die Schwüle des Tieflandes, aus dem  Tiefschlaf gerissen werden, diese Abstimmungsniederlage war ein Tiefschlag für ihn, im Tiefschnee einsinken, die Tiefsee erforschen,  in Tiefsinn verfallen, auf einem Tiefstand angekommen sein, zum Tiefstpreis kaufen, die bisherige Tiefsttemperatur noch unterschreiten,  2° C war der nächtliche Tiefstwert,
unergründliche Tiefen, bei der Erörterung in die Tiefe gehen,  die Bodentiefe der Äcker hat sich durch Erosion verringert, in große Meerestiefen vordringen, die Produktionstiefe verringern und stattdessen auf Zulieferer umstellen, die Wertschöpfungstiefe durch Direktvertrieb erhöhen,
in einer Untiefe auf Grund laufen, die Wassertiefe am Pegel ablesen.

Adjektive und Adverb
tief  abgrundtief  knietief  knöcheltief  tiefbeleidigt  tiefbetroffen  tiefbetrübt  tiefbewegt  tiefblickend  tiefempfunden  tiefenscharf  tiefernst  tiefgefühlt  tiefgehend  tiefgekränkt  tiefgekühlt  tiefgläubig  tiefgreifend  tiefgründig  tiefliegend  tiefschürfend  tiefsinnig
tiefblau  tiefrot  tiefschwarz  tieftraurig  tiefverschneit  tiefverwurzelt
zutiefst

Kontexte
ein tiefes Loch, ein tiefer Gedanke, ein tiefer Ton, ein tiefer Bass,
knöcheltief / knietief im Wasser stehen, abgrundtiefe Gegensätze, sich tiefbeleidigt zurückziehen, vom Tod eines Freundes tiefbetroffen / tiefbetrübt sein,  tiefbewegt einen Preis entgegennehmen, eine tiefblickende Analyse, tiefempfundenes Mitgefühl, tiefenscharfe Bilder, eine tiefernste Miene, tiefgefühlter Schmerz, eine tiefgehende Meinungsverschiedenheit, tiefgekränkt die Freundschaft aufkündigen, tiefgekühlte Ware,  tiefgläubige Menschen,  tiefgreifende Folgen, tiefgründiger Boden, eine tiefgründige Untersuchung, ein tiefliegender Schwerpunkt, tiefschürfende Ausführungen, eine tiefsinnige Bemerkung, tiefblauer / tiefroter / tiefschwarzer Stoff, tieftraurig vor sich hinstarren, eine  tiefverschneite Landschaft, ein tiefverwurzelter Aberglaube,
etwas zutiefst bedauern.

tippen

Wortfamilie tippen

Verben
tippen  abtippen  antippen  auftippen  danebentippen  eintippen  vertippen  tippeln

Kontexte
* tippen, abtippen, antippen *
sich an die Stirn tippen, einen Brief mit zwei Findern tippen, den Kaufpreis in die Kasse tippen; ich tippe auf einen Sieg der Heimmannschaft, einen handgeschriebenen Text abtippen, jemand an der Schulter antippen, eine peinliche Frage antippen; wenn du deine Pleite antippst, hilft er dir bestimmt
* auftippen, danebentippen *
den Ball auftippen und in auf den Korb werfen, hinsichtlich des Wahlausgangs habe ich voll danebengetippt
* eintippen, vertippen, tippeln *
du musst schon das richtige Passwort eintippen; da habe ich mich wohl vertippt; weil ich einen Platten hatte, mussten wir 2 km nach Hause tippeln

Substantive
Tipp  Börsentipp  Geheimtipp  Insidertipp  Praxistipp Tippfehler  Tippgemeinschaft  Veranstaltungstipp  Tippse  Tippelbruder

Kontexte
Kannst du mir einen Tipp geben, was ich machen soll? Die Börsentipps sind doch schon überholt, wenn sie herauskommen. Ich habe einen Geheimtipp für dich. Ein Insidertipp hat mich vor diesem Fehlkauf bewahrt.
Ein Buch mit vielen Praxistipps,  ein Text voller Tippfehler, der Lottogewinn unserer Tippgemeinschaft, Veranstaltungstipps veröffentlichen, die Tippsen im Büro; er ist unter die Tippelbrüder und Landstreicher geraten.

Adjektiv: tipptopp
tipptopp gekleidet sein, die Wohnung war tipptopp sauber

Tisch

Wortfamilie Tisch

Verb: auftischen
fleischlose Speisen auftischen, da hast du mir eine feine Lügengeschichte aufgetischt.

Substantive
Tischbein  Tischdame  Tischdecke  Tischfußball  Tischgesellschaft  Tischgespräch  Tischtuch
Abstelltisch  Arbeitstisch  Beistelltischchen  Biertisch  Campingtisch  Couchtisch  Esstisch  Gabentisch  Katzentisch  Klapptisch  Küchentisch  Mittagstisch  Nachtisch  Nachttisch  Nebentisch  Schalttisch  Schreibtisch  Stammtisch  Stehtisch  Tapeziertisch  Verhandlungstisch  Wickeltisch

Kontexte zu Tisch
bei Tisch sitzen, zu einem runden Tisch einladen, am grünen Tisch entscheiden, er wurde vom Verkäufer über den Tisch gezogen, dieser Bauplan ist jetzt vom Tisch, man hat das Projekt stillschweigend unter den Tisch fallen lassen, die ganzen Probleme kommen jetzt erst auf den Tisch

andere Kontexte
der Tisch hat nur ein Tischbein, ich hatte eine sehr nette Tischdame,  eine Tischdecke auflegen, die Kinder spielen leidenschaftlich Tischfußball, eine fröhliche Tischgesellschaft, sich am Tischgespräch beteiligen, das Tischtuch hat Flecken,
die Getränke auf den Abstelltisch stellen, den Arbeitstisch  freimachen, ein Beistelltischchen verwenden, am Biertisch  politisieren, am Campingtisch frühstücken, um den Couchtisch herum sitzen, den Esstisch decken, die Geschenke kommen auf den Gabentisch, für die Kinder blieb nur der Katzentisch, den  Klapptisch in den Garten stellen,  der Küchentisch ist der Treffpunkt der Familie,  der Mittagstisch der Kantine wird gut angenommen, zum Nachtisch gibt es Fruchtjoghurt, den Wecker auf den Nachttisch stellen, man konnte das Gespräch am Nebentisch mithören, die Anlage von einem Schalttisch aus steuern, den Schreibtisch aufräumen, sich am Stammtisch treffen, auf der Terrasse Stehtische aufstellen, den Tapeziertisch aufbauen, sich an den Verhandlungstisch setzen, ein gepolsterter Wickeltisch.