teilen

Wortfamilie teilen

Verben
teilen  abteilen  aufteilen  austeilen  einteilen  erteilen  mitteilen  unterteilen  verteilen  zuteilen  zweiteilen  vierteilen
beteiligen  benachteiligen  teilhaben  teilnehmen

Kontexte
* teilen, abteilen *
einen Gewinn teilen, eine Erfahrung teilen, geteilte Freude ist doppelte Freude, einen Raum abteilen,
* aufteilen, austeilen *
die Beute aufteilen, den Hof unter den Erben aufteilen, die Zeugnisse austeilen, kräftig austeilen ( Kritik ), Schläge austeilen,
* einteilen, erteilen *
die Schüler einteilen, das Geld bis zum Monatsende einteilen, einen Verweis erteilen, eine Erlaubnis erteilen,
* mitteilen, unterteilen *
das Ergebnis mitteilen, einen Text in Kapitel unterteilen,
* verteilen, zuteilen *
die Kosten verteilen, jemand einen Schlafplatz zuteilen,
* zweiteilen, vierteilen*
den Braten zweiteilen, ich kann mich doch nicht zweiteilen, wir hätten ihn vierteilen können,
* beteiligen, benachteiligen, teilhaben *
am Gewinn beteiligen, sich am Gespräch beteiligen, er wurde beim Erbe benachteiligt
* teilhaben, teilnehmen *
am Erfolg teilhaben, am Wettbewerb teilnehmen

Substantive
Teil  Teiler  Teilhabe  Teilhaber  Altenteiler  Raumteiler  Teilung  Teilnahme  Teilnehmer  Abteil    Abteilung  Altenteil  Austeilung  Bruchteil  Dreiteiler  Einteilung  Erteilung  Gegenteil  Mitteilung  Nachteil  Satzteil  Oberteil  Unterteil  Unterteilung  Vorteil  Verteiler  Verteilung  Zuteilung  Zweiteiler  Zweiteilung
Hinterteil  Mittelteil Vorderteil
Beteiligung  Gewinnbeteiligung  Benachteiligung

Kontexte
zum Teil Erfolg haben, seinen Teil zur Versöhnung beitragen, er hat sein Teil erhalten, mit dem Teiler dividieren, die Teilhabe am allgemeinen Wohlstand, der Teilhaber eine Betriebes,  der Altenteiler bekommt ein Zimmer im Obergeschoss, das Altenteil vertraglich regeln, einen Anteil an der Beute fordern, an ihrem Schicksal Anteil nehmen,
ein Raumteiler sorgt für Sichtschutz, die Teilung eines Grundstücks, die Teilnahme an einer Sitzung, die Teilnehmer an einem Wettbewerb, ein 1.Klasse-Abteil,  die Personalabteilung, die Austeilung der Verpflegung, ein Bruchteil des Ertrags, ein Dreiteiler im Fernsehen, die Einteilung der Mannschaften, die Erteilung einer Urkunde, das Gegenteil des Gesagten, eine Mitteilung der Schule, einen Satzteil streichen, das Oberteil des Bikinis, der Unterteil der Konstruktion, die Unterteilung in Bauabschnitte, ein finanzieller Vorteil, der Verteiler eines Rundschreibens, der Stromverteiler, die Verteilung der Sitze, die Zuteilung eines Studienplatzes, ein dunkelgrauer Zweiteiler, die Zweiteilung des Studiums, ein ansehnliches Hinterteil, der Mittelteil eines Gebäudekomplexes, der der Vorderteil des Lagerhauses,
die Beteiligung an einer Abstimmung, die Gewinnbeteiligung errechnen, die Benachteiligung einer Minderheit.

Adjektive und Adverbien
anteilig  einteilig  zweiteilig  zweigeteilt  mehrteilig  arbeitsteilig
unbeteiligt  mitteilsam  gegenteilig  nachteilig  vorteilhaft
teils  teilweise

Kontexte
anteilig berücksichtigen, ein einteilige Badeanzug, eine zweiteilige Dokumentation, eine zweigeteilte Konferenz, ein mehrteiliges Gerüst, arbeitsteilige Produktion, unbeteiligte Zeugen,  mitteilsame Gäste, eine gegenteilige Behauptung, sich nachteilig auswirken, eine vorteilhafte Ausgangslage,

die Kritik war teils berechtigt, teils überzogen; eine  teilweise Erneuerung

Temperament

Wortfamilie Temperament

Substantive
Temperament Temperamentsausbruch  Temperamentsbündel  Temperamentssache

Kontexte
ein hitziges / aufbrausendes / feuriges / melancholisches Temperament, sein Temperament zügeln, das Temperament ging mit ihm durch,
sie neigt zu Temperamentsausbrüchen, ein heißblütiges  Temperamentsbündel; wie man sich da verhält, ist  Temperamentssache.

Adjektive: temperamentvoll temperamentslos
eine temperamentvolle Tänzerin, ein temperamentlos wirkender Redner

Terror

Wortfamilie Terror

Verb: terrorisieren
eine Minderheit terrorisieren; er terrorisiert mich mit ständiger Kritik

Substantive
Terror  Terrorabwehr  Terroranschlag  Terrorismus  Terrorist  Terrorkommando  Terrornetzwerk  Terroropfer  Terrororganisation  Terrorregime  Terrorverdächtige  Terrorzelle
Bombenterror  Notenterror  Psychoterror  Telefonterror
Antiterroreinheit  Antiterrorkampf

Kontexte
dem Terror des Staates entkommen, sich dem Terror der Schönheitsideale nicht unterwerfen, die Terrorabwehr organisieren, einen Terroranschlag überleben; hat der Terrorismus einmal Fuß gefasst, ist er kaum noch auszurotten; Terroristen schrecken Investoren ab, ein Terrorkommando kidnappt ein Flugzeug, ein Terrornetzwerk  überzieht das Land, Terroropfer beklagen, eine Terrororganisation zerschlagen, ein Terrorregime verfolgt Andersdenkende, einen Terrorverdächtigen fassen; eine Terrorzelle arbeitet im Geheimen;
die Bevölkerung mit Bombenterror drangsalieren, die Schüler mit Notenterror einschüchtern, vor dem Psychoterror im Betrieb kapitulieren, mit Telefonterror den ehemaligen Partner schikanieren
eine Antiterroreinheit aufbauen, im Antiterrorkampf Fortschritte machen.

Adjektive: terroristisch  terrorverdächtig
eine terroristisch  Vereinigung, terrorverdächtige Personen aufgreifen

testen

Wortfamilie testen

Verben
testen  austesten  durchtesten

Kontexte
die Wirkung eines Medikaments testen; er wollte testen, ob er sich auf sie verlassen kann; Kinder testen eben aus, wo die Grenzen sind; sie testeten erst mal aus, wie weit sie gehen können;

Substantive
Test  Testbetrieb  Testergebnis  Testfahrt  Testfall  Testkauf  Testlauf  Testperson  Testphase  Testpilot  Testreihe  Testspiel  Teststrecke
Alkoholtest  Allergietest  Atomwaffentest  Belastungstest  Dopingtest  Eignungstest  Härtetest  Idiotentest  Intelligenztest  PCR-Test  Praxistest  Raketentest  Schnelltest  Stimmungstest  Stresstest
Tester  Testung

teuer

Wortfamilie teuer

Verben: beteuern  verteuern
seine Unschuld beteuern, die Mieten haben sich verteuert

Substantive
Teuerung  Verteuerung  Beteuerung

Kontexte
die Teuerung belastet vor allem die Normalverdiener, die Verteuerung des Heizöls, seine Beteuerungen erscheinen mir glaubhaft

Adjektive: teuer  sauteuer  überteuert

Kontexte
ein teures Auto, ein teurer Spaß, teure Freundin ( Anrede im
Brief ), meine Kinder sind mir lieb und teuer, für diesen Irrtum mussten wir teuer bezahlen, da ist guter Rat teuer, ein sündhaft teures Kleid; sauteure Grundstücke, ein überteuerter Kostenvoranschlag.