nutzen / nützen

Wortfamilie nutzen, nützen

Verben
nutzen  nützen  abnutzen / abnützen  ausnutzen / ausnützen    benutzen / benützen  mitbenutzen   übernutzen   umnutzen

Kontexte
* nutzen / nützen *
Die Form / nützen / findet sich vor allem im süddeutschen Raum und  in der Schweiz und Österreich.
Es wird dir nichts nutzen / nützen, dass du ein gutes Arbeitszeugnis hast. Nutze die Gelegenheit! Einen Raum für Konzerte nutzen.
*
abnutzen *
abgenutzte Zahnbürsten
Das politische Modewort / alternativlos / ist so abgenutzt, dass man es nicht mehr hören will.
* ausnutzen *
den Raum in einer kleinen Wohnung optimal ausnutzen
Er hat seine Freundin nur ausgenutzt; jetzt braucht er sie nicht mehr.
* benutzen, mitbenutzen *
Den kleinen Akkuschrauber benutze ich fast täglich.
Das benutzte Geschirr wird gleich in die Spülmaschine gesteckt.
Ich dulde es nicht, dass solche vulgären Wörter benutzt werden.
Er hat sie benutzt, um Zugang zu den besseren Kreisen der Stadt zu bekommen.
Das Auto wird von unserem Sohn mitbenutzt.
* übernutzen, umnutzen *
übernutzte Fischbestände
Die Wohnungen soll für Gewerbebetriebe umgenutzt werden.

Substantive
Nutzen  Eigennutz  Gemeinnutz  Gemeinnützigkeit  Nutzung  Nützlichkeit  Nützlichkeitsdenken  Nützlichkeitserwägung  Nutzfläche Nutzholz  Nutzlast   Nützling  Nutzpflanze  Nutztier  Nutzanwendung  Nutzwert  Nutzen-Kosten-Relation
Nutzer  Ausnutzung  Benutzer  Benutzung  Übernutzung  Umnutzung

Kontexte
Aus der Pleite des Konkurrenten Nutzen ziehen. Schaden und Nutzen  gegeneinander abwägen. Das macht er nur aus Eigennutz. Das Fahrzeug wird auch zur Eigennutzung überlassen. Gemeinnutz muss vor Eigennutz gehen. Die Gemeinnützigkeit des Vereins in der Satzung festlegen. Die friedliche Nutzung der Atomenergie, die Nützlichkeit hervorheben. Das Nützlichkeitsdenken sollte nicht allein maßgebend sein, Nützlichkeitserwägungen anstellen. Die Nutzfläche beträgt 200 qm, Nutzholz gewinnen,  Die Nutzlast des Lkw beträgt 15 Tonnen. Nützlinge zum Pflanzenschutz einsetzen. Nutzpflanzen züchten, Nutztiere halten, eine Nutzanwendung erkennen, den Nutzwert steigern, die Nutzen-Kosten-Relation ermitteln;
die künftigen Nutzer der Räume,  die Ausnutzung der Arbeiter, die Benutzer der Mietgeräte, die Benutzung eines Lifts, die Übernutzung der Weiden, die Umnutzung von Räumen.

Adjektive
nützlich  nutzlos  unnütz  nutzbringend nutzbar benutzbar  unbenutzbar  ungenutzt  nutzerfreundlich
eigennützig  uneigennützig  gemeinnützig

Kontexte
eine nützliche Erfindung, eine nutzlose alte Maschine, es ist unnütz, sich noch lange damit zu beschäftigen; eine nutzbringende Beschäftigung, eine nutzbare Fläche, ein für Gäste benutzbares Badezimmer, wegen Feuchtigkeit unbenutzbare Lagerräume,   ungenutzte Chancen, eine nutzerfreundliche Bedienung;
eigennützige Ziele verfolgen,  uneigennützig helfen, eine gemeinnützige Einrichtung