Witz

Wortfamilie Witz

Verb: witzeln
Sie witzelten über ihre langen Fingernägel.

Substantive
Witz    Witzblatt  Witzbold  Witzchen  Witzeerzähler
Aberwitz  Blondinenwitz  Mutterwitz  Ostfriesenwitz  Schottenwitz  Sprachwitz  Treppenwitz  Wahnwitz  Wortwitz

Kontexte
einen Witz machen, einen Witz reißen, ein unanständiger Witz, mach keine Witze ( das kann doch nicht wahr ein )! Der Witz dabei ist, dass es praktisch umsonst ist. Es ist doch ein Witz ( absurd ), wenn man gleichzeitig die Gebühren erhöht und die Leistungen einschränkt. Dieses Witzblatt will gelegentlich ernstgenommen werden. Er will sich als Witzbold hervortun. Seine Witzchen kommen bei mir nicht an. Als Witzeerzähler ist er immer dafür gut, Gesprächspausen zu füllen.
Das ist der reine Aberwitz ( Unsinn )! Blondinen-, Ostfriesen- und Schottenspitze gehen mir auf den Geist. Sie verfügt über einen gesunden Mutterwitz. Seine Texte zeichnen sich durch Kürze und Sprachwitz aus. Seine Wahl zum Premier ist doch ein Treppenwitz der Geschichte. Wir dürfen nicht noch mal in den Wahnwitz des Krieges verfallen. Er würzt seine Rede mit viel Wortwitz.

Adjektive
witzig  vorwitzig  wahnwitzig  witzlos  gewitzt

Kontexte
ein witziger Bursche; die Geschichte hat noch eine witzige Pointe;
ein vorwitziges kleine Mädchen; das Eichhörnchen schaute vorwitzig hinter dem Baumstamm hervor; da fallen wahnwitzige Kosten an;
der Film hat einen ziemlich witzlosen Plot; es wäre doch witzlos, wenn wir alle hinfahren würden und dann nicht viel tun können;
er ist ein gewitzter Geschäftsmann.