verlieren

Wortfamilie verlieren

Verb: verlieren
die Schlüssel verlieren; durch diese dreiste Lüge hat er sein Gesicht bei seinen Freunden verloren, ein Spiel verlieren, den Zusammenhang aus den Augen verlieren, kein Wort mehr darüber verlieren, der Motor verliert Öl, das Flugzeug verlor an Höhe, an Wert verlieren, Einfluss verlieren, keine Zeit verlieren, den Mut verlieren, die Nerven verlieren, den Kopf verlieren, den Arbeitsplatz verlieren, auf verlorenem Posten stehen, das ist verlorene Liebesmüh, bei ihm ist Hopfen und Malz verloren,
der Geruch nach dem Lösungsmittel verliert sich bald, die Spuren verloren sich auf dem festen Boden, sich in belanglosen Einzelheiten verlieren, ihre Befangenheit verlor sich allmählich, sie verloren sich im Gedränge, sie fühlte sich in der Großstadt verloren, in Gedanken verloren blickte sie in die Ferne, sie wollte ihn nicht verlieren.

Substantive
Verlust    Verlustausgleich  Verlustbringer  Verlustgeschäft  Verlustmeldung  Verlustvortrag  Gewinn- und Verlustrechnung
Autoritätsverlust  Ballverlust  Bedeutungsverlust  Blutverlust  Druckverlust  Einkommensverlust  Gedächtnisverlust  Glaubwürdigkeitsverlust  Imageverlust  Kaufkraftverlust  Kriegsverluste  Machtverlust  Millionenverlust  Prestigeverlust  Punktverlust  Realitätsverlust  Reibungsverluste  Wertverlust  Jahresverlust  Quartalsverlust  Rekordverlust

Kontexte
einen Verlust erleiden, einen Verlustausgleich vereinbaren, die Verlustbringer aus dem Sortiment nehmen, als Verlustgeschäft abschreiben, eine Verlustmeldung registrieren, den Verlustvortrag in die Bilanz aufnehmen, die Gewinn- und Verlustrechnung auswerten;
einen Autoritätsverlust erleiden, wir hatten zu viele Ballverluste, der Bedeutungsverlust der Kirchen, Blutverlust durch einen Druckverband verhindern, der Druckverlust eines Reifens, einen Einkommensverlust verschmerzen können, Gedächtnisverlust aufgrund eines Unfalls,  zu einem Glaubwürdigkeitsverlust führen, der Imageverlust durch einen Fehlstart, der Kaufkraftverlust der Währung, Kriegsverluste in Milliardenhöhe, der Machtverlust drohte, einen Millionenverlust wegstecken, der Prestigeverlust durch das fehlerhafte Produkt war groß, ein unnötiger Punktverlust, der Realitätsverlust des Diktators, Reibungsverluste in der Zusammenarbeit, Wertverluste bei Vermögensanlagen, ein geringer Jahresverlust, den  Quartalsverlust wieder ausgleichen, einen Rekordverlust einfahren.

Adjektive und Adverb
gedankenverloren  selbstverloren
verlustarm  verlustfrei  verlustlos  verlustreich  verlustträchtig
verlustig

Kontexte
gedankenverloren aufs Meer hinaus blicken, selbstverloren träumen, verlustarme Energieumwandlung, verlustfrei wieder loswerden, verlustlos Daten übertragen, ein verlustreiches Geschäft, verlustträchtige Forschungen, einer Prämie verlustig gehen