schwimmen

Wortfamilie schwimmen

Verben
schwimmen   davonschwimmen   durchschwimmen   durchschwimmen   hinausschwimmen  mitschwimmen   verschwimmen

Kontexte
* schwimmen *
ans andere Ufer schwimmen, ein Schwan schwimmt auf dem Weiher; bei dieser Frage kam der Kandidat ins Schwimmen, die Nachbarn schwimmen im Geld.
* davonschwimmen *
Er sieht seine Felle davonschwimmen ( seine Chancen schwinden ).
* durchschwimmen, durchschwimmen *
den Ärmelkanal durchschwimmen, unter einem Floß durchschwimmen
* hinausschwimmen *
Sie ist weit hinausgeschwommen.
* mitschwimmen *
Es sind nur einige Hauptakteure, während die meisten in der Protestbewegung nur mitschwimmen.
* verschwimmen *
Die Konturen verschwimmen im Nebel.

Substantive
Schwimmer  Brustschwimmen  Rückenschwimmen  Wettschwimmen
Nichtschwimmer  Nichtschwimmerbecken
Schwimmbad  Schwimmbagger  Schwimmbecken  Schwimmflosse  Schwimmflügel  Schwimmhalle Schwimmnudel  Schwimmstil

Kontexte
ein Becken für Schwimmer / Nichtschwimmer, der Schwimmer einer Angel bewegt sich, wenn ein Fisch anbeißt, der Schwimmer im Spülkasten stoppt den Wasserfluss, mit Brustschwimmen fangen die meisten an, beim Rückenschwimmen kann man sich treiben lassen,  Wettschwimmen in einem Schwimmverein;
ins Schwimmbad gehen, ein Schwimmbagger vertieft die Fahrrinne, ein beheiztes Schwimmbecken, Schwimmflossen eignen sich besonders fürs Tauchen, die Kleinsten bekommen Schwimmflügel,   in der Schwimmhalle sind beheizte Sitzplätze, sich an einer Schwimmnudel festhalten; welchen Schwimmstil  bevorzugst du?

Adjektiv: schwimmfähig
ein schwimmfähiger Bagger