messen

Wortfamilie messen, Maß

Verben
messen  abmessen   anmessen   ausmessen   bemessen   beimessen   durchmessen   einmessen   ermessen   nachmessen   vermessen   zumessen
maßhalten  maßregeln

Kontexte
* messen *
Fieber messen, die Länge eines Brettes messen, die Zeit mit der Stoppuhr messen.
Er kann sich mit jedem der Mitbewerber messen. Sie misst 1,75 m.
Die Tischplatte misst 120 x 80 cm. Wir sollten ihn an seinen Taten, nicht an seinen Worten messen.
* abmessen, anmessen *
eine Strecke abmessen, einen Liter abmessen, ein Kostüm anmessen,
ein angemessener Preis, eine angemessene Reaktion ( Adjektiv! )
* ausmessen,  bemessen *
einen Teppichboden ausmessen, die Zutaten zum Kuchen richtig bemessen
Meine Zeit ist knapp bemessen.
* beimessen, durchmessen *
Dem messe ich keine Bedeutung bei.
Die neuen Datenleitungen müssen erst durchgemessen werden.
* einmessen,  ermessen *
den Standort eines Grenzsteines einmessen
Zu diesem Zeitpunkt konnten wir die Bedeutung dieser Erfindung noch gar nicht ermessen.
* nachmessen, vermessen, zumessen *
Wir werden die Abstände nachmessen, das Grundstück vermessen
Das kann nicht stimmen; da hast du dich wohl vermessen.
Es wäre vermessen, das allein machen zu wollen ( Adjektiv! ).
Schweinen wird das Kraftfutter nach dem Körpergewicht zugemessen.
* maßhalten, maßregeln *
Beim Trinken maßhalten, einen ungehorsamen Matrosen maßregeln.

Substantive
Messung  Höhenmessung  Strahlenmessung  Tiefenmessung
Messfehler  Messfühler  Messlatte  Messgenauigkeit  Messgerät  Messreihe  Mess- und Regelungstechnik  Messunsicherheit   Messwert
Drehzahlmesser  Durchmesser  Geschwindigkeitsmesser  Gradmesser  Höhenmesser Winkelmesser
Abmessungen  Angemessenheit  Unangemessenheit
Bemessung  Bemessungsgrundlage  Bemessungsgrenze  Gebührenbemessung  Wertbemessung
Vermessung  Vermessungsamt  Vermesser  Landvermesser
Strafzumessung/sgründe
Maß  Maßanfertigung  Maßangabe  Maßanzug  Maßarbeit  Maßband  Maßeinheit  Maßgabe  Maßkrug
Maßnahme  Maßnahmenkatalog  Maßnahmenpaket  Maßnahmenplan  Maßregel  Maßregelung  Maßschuh  Maßstab  Maßsystem  Maßwerk  Maßzahl
Mäßigung  Unmäßigkeit  Verhältnismäßigkeit
Aufmaß   Ausmaß  Hohlmaß  Längenmaß  Normalmaß  Raummaß  Strafmaß  Übermaß
Anmaßung

Adjektive 1
messbar  angemessen  unangemessen  vermessen
maßgebend  maßgeblich  unmaßgeblich  maßgerecht  maßhaltig maßlos  maßstäblich  maßvoll anmaßend  maßgeschneidert

Kontexte 1
ein messbarer Fortschritt, ein angemessener Lohn, eine unangemessene Wortwahl, ein vermessen klingendes Eigenlob, der maßgebende Faktor, maßgeblichen Einfluss haben; was er sagt, ist völlig unmaßgeblich; meiner unmaßgeblichen Meinung nach sollte man die Sache auf sich beruhen lassen; ein maßgerechtes Werkstück, maßhaltige Bauelemente, maßlose Selbstüberschätzung, ein maßstäbliches Modell, eine maßvolles Preissteigerung, anmaßendes Verhalten, ein für den Kunden maßgeschneidertes Computerprogramm

Adjektive 2 zu mäßig
mäßig  übermäßig  unmäßig
aktenmäßig  behelfsmäßig  bilderbuchmäßig  blutsmäßig  etatmäßig  fabrikmäßig  fahrplanmäßig  flächenmäßig  friedensmäßig  gattungsmäßig  gefechtsmäßig  gefühlsmäßig  generalstabsmäßig  geschäftsmäßig  gesetzmäßig gewerbsmäßig  gewohnheitsmäßig  un/gleichmäßig  hobbymäßig  kostenmäßig  lagemäßig  lehrbuchmäßig  mittelmäßig  mordsmäßig  planmäßig  außerplanmäßig  überplanmäßig   un/rechtmäßig un/regelmäßig  routinemäßig  saumäßig  schulmäßig  un/verhältnismäßig  verkehrsmäßig  vorschriftsmäßig  wertmäßig  zahlenmäßig  un/zweckmäßig

Kontexte 2 zu den Adjektiven auf -mäßig
mäßiger Alkoholkonsum, eine mäßig erfolgreiche Aktion, ein übermäßiger Aufwand, unmäßig essen, unmäßig dick,
aktenmäßig erfassen, eine behelfsmäßige Zufahrt, bilderbuchmäßiges Wetter, berufsmäßige Stadträte, betragsmäßig unbedeutend, blutsmäßig nicht verwandt, aber verschwägert;
etatmäßig  berücksichtigen, fabrikmäßig produzieren, fahrplanmäßige Abfahrt, ein flächenmäßig ausreichendes Baugrundstück, die friedensmäßige Ausstattung der Truppe,
gattungsmäßig steht dieser Film zwischen Drama und Dokumentation, gefechtsmäßig ausrücken, gefühlsmäßig zum Gegenteil neigen, generalstabsmäßige Vorbereitungen, jemand geschäftsmäßig kühl behandeln, gesetzmäßig vorgehen, gewerbsmäßige Hehlerei, den Luftdruck  gewohnheitsmäßig prüfen, gleichmäßig atmen, ungleichmäßig gehobelt, hobbymäßig Puppen basteln, kostenmäßig liegt diese Baumaßnahme außerhalb unserer Möglichkeiten,  lagemäßig wäre dieses Häuschen für uns ideal, alles lehrbuchmäßig machen, ein mittelmäßiger Schüler, mordsmäßiger Hunger, planmäßiges Vorgehen, außerplanmäßige Ergänzungen,  überplanmäßige Ausgaben, un/rechtmäßiges Handeln, un/regelmäßige Einkünfte, eine routinemäßige Frage der Ermittler, saumäßiges Wetter, eine schulmäßige Weiterbildung,  un/verhältnismäßig hoher Zeitaufwand, verkehrsmäßig gut erreichbar, eine vorschriftsmäßige Sicherheitsmaßnahme, alle Aktiva wertmäßig erfassen, zahlenmäßig unterlegen, eine un/zweckmäßige Organisation

Adverbien
absprachegemäß  artgemäß  befehlsgemäß  bestimmungsgemäß  definitionsgemäß  demgemäß  erfahrungsgemäß  erwartungsgemäß  fristgemäß  gewohnheitsgemäß  kindgemäß  naturgemäß  pflichtgemäß  ordnungsgemäß  un/sachgemäß  satzungsgemäß    sinngemäß  standesgemäß  traditionsgemäß  turnusgemäß  vereinbarungsgemäß  vertragsgemäß  wahrheitsgemäß  weisungsgemäß  wunschgemäß  un/zeitgemäß

Kontexte zu den Adverbien
absprachegemäß  am Infostand warten, eine artgemäße Tierhaltung,   befehlsgemäß  vorrücken, bei bestimmungsgemäßer Verwendung ist dieses Pflanzenschutzmittel für Vögel ungefährlich; definitionsgemäß  müsste das Volk in einer Demokratie das wichtigste Staatsorgan sein; er ist der Erfahrenste, demgemäß soll er die Leitung übernehmen;  erfahrungsgemäß braucht man zum Austausch der Pumpe zwei Stunden; erwartungsgemäß kam die Z-Partei nicht über 10% der Wählerstimmen; der Rechtsbehelf ging fristgemäß ein;  gewohnheitsgemäß benutzte er keinen Schutzhelm; kindgemäße Geschichten, eine naturgemäße Lebensweise, die Kinder streben naturgemäß nach Selbständigkeit; er hat pflichtgemäß  Meldung gemacht; das Fahrzeug wurde ordnungsgemäß  gewartet; bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu Verletzungen kommen;  wir haben satzungsgemäß  zur Hauptversammlung geladen; sinngemäß sagte er, dass er das Angebot für überteuert hält; standesgemäß  wohnen; traditionsgemäß im weißen Brautkleid heiraten, turnusgemäß  den Vorsitz übernehmen; vereinbarungsgemäß das Altmaterial entfernen; vertragsgemäß die Lagerkosten übernehmen; wahrheitsgemäß  berichten; weisungsgemäß verhandeln;  wunschgemäß den Plan ergänzen; zeitgemäße Technik; unzeitgemäße Gedanken äußern.

Anmerkung
Das Adjektiv mäßig und die Ableitungen davon können wie alle Adjektive nicht nur attributiv ( zu einem Nomen ), sondern auch adverbial verwendet werden. Das Adverb gemäß und seine Ableitungen können – wie der Name schon sagt – adverbial, aber vor Verbalsubstantiven ( Substantiven, die einen Vorgang oder eine Tätigkeit ausdrücken ) auch attributiv verwendet werden. Beispiel: eine naturgemäße Lebensweise.