Locke

Wortfamilie Locke
siehe auch Wortfamilie locken, anlocken

Verb: locken
ihr Haar ist leicht gelockt, das Haar lockt sich über der Stirn

Substantive
Locke  Lockenkopf  Lockenflut  Lockenpracht  Lockenwickler  Löckchen
Naturlocken  Rastalocken  Schmalzlocke  Schillerlocke

Kontexte
das Haar in Locken legen, den Lockenkopf schütteln, eine Lockenflut  ergießt sich über ihre Schultern, sie fällt mit ihrer Lockenpracht überall auf, mit Lockenwicklern herumlaufen,   entzückende Löckchen umrahmen ihre Stirn,
mit ihren Naturlocken braucht sie keine Dauerwelle, die Rastalocken machen einen verwegenen Eindruck,   eine Schmalzlocke hängt über der Stirn, eine geräucherte Schillerlocke ( Fischgericht ), eine mit Quark gefüllte Schillerlocke ( Gebäck ).

Adjektive
lockig  blondgelockt  schwarzgelockt

Kontexte
lockiges Haar, eine blondgelockte junge Frau, ein schwarzgelockter Farbiger