hohl

Wortfamilie hohl

Verben
aushöhlen, unterhöhlen

Kontexte
einen Kürbis aushöhlen, den demokratischen Staat durch staatliche Kontrolle der Medien aushöhlen;
eine von den Wellen unterhöhlte Kaimauer; die staatliche Rechtsordnung wurde durch die Mafia unterhöhlt

Substantive
Hohlform  Hohlheit  Hohlkehle  Hohlkopf  Hohlkörper  Hohlkreuz  Hohlmeißel  Hohlnadel  Hohlraum  Hohlspiegel  Hohltier  Hohlweg
Höhle  Augenhöhle  Bauchhöhle  Nasenhöhle  Tropfsteinhöhle  Höhlung  Aushöhlung  Unterhöhlung  Höhlenbewohner  Höhlenbrüter  Höhlenforscher

Kontexte
eine Hohlform mit Wachs ausgießen, die auffällige Hohlheit ihrer Phrasen, eine Hohlkehle im Mauerwerk, einen Hohlraum auffüllen; durch einen Hohlspiegel wird das Licht gebündelt; die Seesterne gehören zu den Hohltieren, der Hohlweg hat sich in den Sandstein eingetieft;
Der Felsen weist von frühen Menschen geschaffene Höhlungen auf.
Die Schraubenköpfe verschwinden in kleinen Aushöhlungen.

Adjektive
hohl  hohläugig  hohlwangig

Kontexte
ein hohler Knochen, eine hohle Nuss, aus der hohlen Hand trinken, hohle Wangen; es klang hohl, wenn man an der Wand klopfte;
hohle Versprechungen, hohles Geschwätz;
hohläugige Kranke, hohlwangige Flüchtlingskinder