gebären

Wortfamilie gebären

Verb: gebären
ein Kind gebären, diese Idee ist aus der Not geboren

Substantive
Geburt  Geburtenüberschuss  Geburtendefizit  Geburtsdatum  Geburtsfehler  Geburtsort  Geburtsstunde  Geburtstag  Geburtsvorbereitung
Ausgeburt  Fehlgeburt  Frühgeburt  Hausgeburt   Kopfgeburt  Missgeburt  Nachgeburt  Totgeburt  Wiedergeburt
Eingeborene Erstgeborene Nachgeborene  Neugeborene

Kontexte
die Geburt einleiten,   der Geburtenüberschuss muss bei der Planung von Kindergartenplätzen eingerechnet werden; das Geburtendefizit durch Einwanderung ausgleichen; Geburtsdatum und Geburtsort in der Geburtsurkunde eintragen,  einen Geburtsfehler durch Operation beheben; die Geburtsstunde des Computers, einen Geburtstag vergessen; ein Kurs zur Geburtsvorbereitung;
die Ausgeburt seiner Fantasie, die Zahl der Fehlgeburten / der Frühgeburt verringern; heute gibt es kaum noch Hausgeburten;   es war eine Kopfgeburt, die sich nicht realisieren ließ; die Missgeburten wurden durch ein Medikament verursacht; die Nachgeburt auffangen; die Totgeburt hat die Eltern sehr getroffen; an die Wiedergeburt glauben.
die Eingeborenen werden benachteiligt; der Erstgeborene soll den Hof erben; die Nachgeborenen werden die Folgen der Umweltzerstörung zu spüren bekommen; ein Neugeborenes untersuchen.

Adjektive
gebärfähig  geboren  ebenbürtig  gebürtig  vorgeburtlich  geburtenfreudig   geburtenschwach
angeboren  neugeboren  ungeboren  wiedergeboren

Kontexte
im gebärfähigen Alter, ein geborener Berliner, ein geborener Erzähler, eine gebürtige Holländerin, ein ebenbürtiger Gegner, vorgeburtliche Untersuchungen, ein geburtenfreudiger /   geburtenschwacher Jahrgang, ein angeborenes Muttermal, sich wie neugeboren fühlen, ungeborenes Leben schützen; das wiedergeborene Geist der internationalen Solidarität