dick

Wortfamilie dick

Verben
dicken  andicken  eindicken  verdicken  dicketun

Kontexte
* dicken, andicken,  eindicken  *
die Soße mit Mehl dicken, die Milch dicken lassen, eine angedickte Suppe, eingedickter Fruchtsaft.
* verdicken *
Die Stange verdickt sich zum Ende hin.
An der Ferse ist meine Hornhaut verdickt.
* dicketun *
sich mit Erfolgen bei Frauen dicketun

Substantive
Dicke  Dickmilch  Dickicht  Dickung  Dickkopf  Dickschädel
Schichtdicke

Kontexte
die Dicke eines Brettes messen; es ist Dickmilch entstanden; sich im Dickicht der Bürokratie verirren; die Rehkitze waren in der Dickung geborgen; er muss ja  mit seinem Dickkopf durch die Wand; diesen Dickschädel kann man nicht überzeugen; die Schichtdicke des Tongesteins beträgt hier 1 m.

Adjektive
dick dicke  faustdick  fingerdick  knüppeldick  meterdick  zentimeterdick
dickbäuchig  dickköpfig

Kontexte
ein dickes Brett, ein dicker Busfahrer; ich habe es dicke, mit dir immer streiten zu müssen; sie hat es faustdick hinter den Ohren; eine faustdicke Lüge; erst ist das Auto nicht angesprungen, dann kam es aber richtig knüppeldick; meterdicke Mauern, die Butter zentimeterdick auftragen;
ein dickbäuchiger Redner, ein dickköpfiges Kind