Brücke

Wortfamilie Brücke

Verb: überbrücken
eine Schlucht überbrücken, die Wartezeit mit Zeitungslektüre überbrücken, eine Versorgungskrise mit Notrationen überbrücken, zwei elektrische Leitungen überbrücken

Substantive
Brücke  Brückenbauer  Brückenbogen  Brückengeländer  Brückenkopf  Brückenpfeiler  Brückenschlag  Brückenzoll
Enterbrücke  Eselsbrücke  Fallbrücke  Hängebrücke  Landbrücke  Schiffsbrücke  Schilderbrücke  Wasserstoffbrücke  Wildbrücke  Zugbrücke

Kontexte
eine Brücke bauen, eine Brücke in den Kiefer einsetzen, eine Brücke der Begegnung zwischen zwei Ländern schlagen, eine Brücke als Teppich auslegen, die Brücke / Kommandobrücke eines Schiffes,  ein Brückenbauer zwischen den Kulturen, unter einem Brückenbogen übernachten, sich am  Brückengeländer festhalten, einen Brückenkopf am anderen Ufer bilden, die Brückenpfeiler überspannen, der transatlantische Brückenschlag, Brückenzoll wurde früher an manchen Brücken erhoben;
die Enterbrücke auswerfen; eine Eselsbrücke benutzen, um sich ein schwieriges Wort merken zu können; eine Fallbrücke vor dem Burgtor, eine schwankende Hängebrücke, eine Insel, die nur durch eine Landbrücke mit der Küste verbunden ist; von der Schiffsbrücke  aus das Schiff steuern, eine Schilderbrücke über die Autobahn, die Talbrücke erspart dem Verkehr die Fahrt hinunter und wieder hinauf,  eine chemische Verbindung mit einer Wasserstoffbrücke, die Wildbrücke vermeidet die genetische Isolierung von Wildbeständen, eine Zugbrücke ermöglicht die Durchfahrt von Schiffen mit hohen Aufbauten, Zugbrücken führten über Stadtgräben oder zu Burgtoren.

Adjektive: un/überbrückbar
schwer überbrückbare / unüberbrückbare Gegensätze