beulen

Wortfamilie beulen

Verben
beulen  ausbeulen  einbeulen  verbeulen

Kontexte
* beulen, ausbeulen *
dieser Stoff beult sich; die Mauer hat sich nach vorn gebeult; das Blech kann man zur Not wieder ausbeulen
* einbeulen, verbeulen *
ein eingebeulter Kotflügel, die Milchkanne ist ganz verbeult

Substantive
Beule  Eiterbeule  Frostbeule Pestbeule  Rostbeule
Beulenpest

Kontexte
sich eine Beule an der Stirn zuziehen, die Eiterbeule aufschneiden,
er hat Frostbeulen an den Zehen bekommen; Pestbeulen haben die Menschen verunstaltet; das Auto hat schon viele Rostbeulen; die Beulenpest suchte im Mittelalter gerade die großen Städte heim