alt

Wortfamilie alt


alt genug zum Musizieren

Verben: altern, veralten
Er ist vor der Zeit gealtert. Diese Sammlung wird nicht so schnell veralten. Die Adresse ist veraltet.

Substantive
Alter  Babyalter  Dienstalter  Grundschulalter  Heiratsalter  Kindesalter  Lebensalter  Menschenalter  Mindestalter  Mittelalter  Renteneintrittsalter  Trotzalter  Weltalter  Zeitalter
Altersabstand  Altersarmut    Altersaufbau  Altersbeschwerden  Alterserscheinung  Altersgenosse  Altersgrenze  Altersheim  Alterspräsident  Alterspyramide  Altersrente  Altersschwäche  Alterssicherung  Alterssitz  Altersteilzeit   Altersunterschied  Altersweisheit  Alterswerk
Alterung  Alterungsprozess

Kontexte
im Alter von 3 Jahren in den Kindergarten kommen, die Beschwerden des Alters; Vernachlässigung im Babyalter hat gravierende Folgen; Beförderungen nach dem Dienstalter; seine Musikalität war schon im Grundschulalter erkennbar; das durchschnittliche Heiratsalter ist gestiegen; Diabetes tritt auch schon im Kindesalter auf; dank der modernen Medizin ein hohes Lebensalter erreichen; das liegt jetzt schon ein Menschenalter zurück; das Mindestalter für den Erwerb des Führerscheins; Bauwerke aus dem Mittelalter; das Renteneintrittsalter anheben; er macht gerade das Trotzalter durch; das Weltalter aus der Bewegung der Sterne errechnen; mit dem Buchdruck entstand ein neues Zeitalter; der Altersabstand zwischen Geschwistern; vielen droht Altersarmut; der Altersaufbau der Bevölkerung; das sind typische Altersbeschwerden; die Skepsis gegenüber der Politik ist wohl eine  Alterserscheinung; er hat alle seine Altersgenosse überlebt: es gibt eine Altersgrenze für den Eintritt in die Rentenversicherung;  sie lebt im Altersheim, die Sitzung wurde vom Alterspräsidenten eröffnet; die Alterspyramide hat einen Bauch in der Nachkriegsgeneration; Altersrente beziehen; unter Altersschwäche leiden; das Haus ist ihre Alterssicherung; einen Alterssitz am Bodensee erwerben; in Altersteilzeit gehen; ein auffälliger Altersunterschied zwischen den Heiratskandidaten; die Altersweisheit lässt ihn die Dinge etwas ruhiger betrachten; dieses Bild gehört zu seinen Alterswerken;
die Alterung macht das Papier brüchig; der Alterungsprozess ist nicht aufzuhalten

Adjektive
alt, uralt, ältlich, altklug, alteingesessen, altbacken, altmodisch, altbekannt, altbewährt, altdeutsch, altgedient, altgewohnt, althergebracht, altüberkommen, altüberliefert, altvertraut, alttestamentarisch, altväterlich, altersbedingt, altersgerecht, altersgemäß, alterslos, altersschwach, alterssichtig, altertümlich, alterungsbeständig, veraltet, überaltert, gleichaltrig

Kontexte
ein ur/alter Mann, ein alter Freund, im alten Jahr, eine ältliche Dame, ein altkluges Kind, alteingesessene Bürger, altbackenes Brot, altbackene Vorstellungen, altmodisch gekleidet, altbekannte Missstände, altbewährte Hausmittel, altdeutsche Malerei, ein altgedienter Parteifunktionär, altgewohnte Handarbeiten, althergebrachte Feste, altüberkommene Bräuche, altüberlieferte Sagen, altvertraute Gesichter, mit alttestamentarischer Strenge, ein altväterlicher Vollbart, altersbedingte Sehschwäche, altersgerechte Wohnungen, ein altersgemäßer Sport, eine alterslose Schönheit, altersschwache Beine, ein alterssichtiger Zeuge, eine altertümliche Nähmaschine, alterungsbeständiger Kunststoff, eine veraltete Verkaufsorganisation, eine überalterte Belegschaft, eine gleichaltrige Freundin