beten

Wortfamilie beten

Verben
beten   anbeten   herunterbeten   nachbeten   vorbeten

Kontexte
*beten *
das Vaterunser beten, zu Gott beten, für einen Verstorbenen beten
* anbeten, herunterbeten *
Die Ägypter haben die Sonne angebetet. Er betet seine Frau an.
Er kann die deutschen Könige und Kaiser nur so herunterbeten.
* nachbeten,  vorbeten *
Du solltest nicht alles kritiklos nachbeten, was deine Freunde sagen.
Sie hat ihm das Vaterunser vorgebetet.
Du musst mir nicht alles nochmal vorbeten; ich weiß schon Bescheid.

Substantive
Gebet Morgengebet  Abendgebet Nachtgebet  Beichtgebet  Dankgebet  Freitagsgebet
Gebetbuch  Gebetskette  Gebetsriemen  Gebetsschal  Gebetsteppich
Beter  Betbruder  Betschwester  Vorbeter
Feueranbeter  Götzenanbeter  Sonnenanbeter  Teufelsanbeter

Kontexte
Ein Gebet murmeln / herunterleiern; den Lehrling wegen seiner Schlamperei ins Gebet nehmen; ein bigotter Betbruder

Adjektiv: gebetsmühlenartig
Er wiederholte gebetsmühlenartig seinen Vorschlag, obwohl niemand etwas davon hören wollte.